Herzlich willkommen

15. März 2016

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

14-mal Spitzenscrabble im Westerwald

21. August 2019

Bereist zum 14. Mal werden am Wochenende die „Westerwald Open“ ausgetragen. Das Turnier ist damit einsamer Rekordhalter unter den SDeV-Turnieren. Der Austragungsort „Hotel Glockenspitze“ in Altenkirchen kann diese Rekordzahl zwar noch nicht aufweisen, ist aber nun schon seit einigen Jahren die beliebte Heimstätte des Westerwaldturniers.

Titelverteidiger Jörg Diersen ist ebenso am Start wie die gesamte Top 5 des Vorjahrsturniers. Gemeinsam mit Ben Berger ist er auch Rekordsieger der WW-Open; je drei Siege konnten beide verbuchen. Auch die Siegerinnen von 2017 (Uschi Müller) und 2016 (Manuela Hilgenkamp) finden wieder den Weg auf die Glockenspitze.

Beim 14. Turnier werden erstmals 14 Runden ausgetragen – wir halten euch hier auf dem Laufenden.

2. Nord-Cup im Dezember

9. August 2019

Am 7. Dezember geht der Nord-Cup in die 2. Runde. Die Besonderheit dieses Tagesturniers: Zugelassen sind nur Mitspieler/-innen aus Bremen, Hamburg, Mecklenburg-Vorpommern, Niedersachsen und Schleswig-Holstein.

Der Pokal geht bei diesem Turnier also sicher an ein Nordlicht!

Anmeldungen nimmt die Ausrichterin Angelika Bittner ab sofort entgegen; hier die Ausschreibung dazu.

DM 2020 in Rotenburg a. d. Fulda

5. August 2019

Das Turnier wird vom 21. bis 24. Mai 2020 in dem malerischen Städtchen Rotenburg an der Fulda ausgetragen. Die Ausschreibung folgt bis spätestens Oktober.

Rosenheim, Kriftel, Mannheim, Freiburg …

4. August 2019

Das Oktoberfestturnier in Rosenheim am 28.09.2019 ist nunmehr ausgeschrieben. Im neuen Spiellokal direkt am Bahnhof haben 24 Spieler Platz.

Auch beim 1-Tages-Turnier in Kriftel am 23.11.2019 steht die Ausschreibung jetzt online. Der Ausrichter hat uns vorsorglich darauf hingewiesen, dass hier die vermutliche Zahl der Anmeldungen die Zahl der Plätze (20) übersteigt. Nach „aufregenden“ Erfahrungen bei anderen Turnieren erproben wir nach Rücksprache mit dem Veranstalter folgende Regelung für stark nachgefragte Turniere: Die Anmeldung kann erst ab einem bestimmten Zeitpunkt erfolgen; der Ausrichter ist berechtigt, vorab eine Quote von Plätzen nach bestimmten Kriterien zu vergeben. Näheres siehe in der Ausschreibung.

Wer übrigens nicht zum Zuge kommt bei der Anmeldung: Die beste Möglichkeit sicher mitzuspielen, ist die Veranstaltung eines eigenen Turniers. Gerade für 1-Tages-Turniere ist der Aufwand überschaubar und Scrabble Deutschland unterstützt bei der Erstausrichtung von Turnieren umfassend. Näheres siehe auf unserer Seite Ausrichten von Scrabble-Turnieren.

Ferner wurden als Terminvormerkungen eingetragen das MA²tches am 08./09.02.2020 in Mannheim (diesmal als 2-Tages-Turnier) und der neue Seepark-Cup in Freiburg vom 31.07. bis 02.08.2020.

Es wird unserer Scrabbler-Familie auch in 2020 nicht langweilig.

Die Liga der Champions 2019 in der „Hall of Fame“

26. Juli 2019

Blick in den Spielsaal

Das gut besuchte Turnier in Limburg – Liga der Champions mit 24 durch Turniersiege und zweite Plätze Qualifizierten und dem Open mit 29 Teilnehmern – bot offensichtlich hochklassiges Scrabble. Dies bewiesen die neuen Einträge in der „Hall of Fame“. Hier ist vor allem das Open, in dem natur- und ausschreibungsgemäß die besten Spieler fehlten, bemerkenswert:

  • Die Liste der höchsten erreichten Punktzahl führt jetzt Doris Methner (716) an (Open)
  • Die Partie Manuela Hilgenkamp – Jörg Diersen nimmt mit 1.070 Gesamtpunkten Rang 4 der höchsten erreichten Punktsummen ein (LdC); Manuela erzielte hierbei die zweithöchste Punktzahl aller Zeiten, die nicht zu einem Sieg führte. Und auch beim neuen Rang 5 dieser Liste war Manuela das „Opfer“.
  • Johannes Naumann erspielte im Open einen Schnitt von 491,09 Punkte – der vierthöchste Schnitt aller Zeiten. Ulla Trappe (LdC) reiht sich mit ihren 479,55 auf Rang 16 dieser Rangliste ein.
  • Die zwei wertvollsten Einzelzüge aller Zeiten wurden in Limburg gespielt: Regula Schilling mit GEHÖFTEN (302 Punkte) in der LdC sowie Doris Methner mit GEWÖHNEN (294 Punkte) im Open – nahezu zeitgleich.

Bei der Liga der Champions 2019 ist es nicht ungewöhnlich, dass dort mit 416,82 Punkten beim Turnierdurchschnitt ein neuer Allzeit-Rekord aufgestellt wurde. Doch das Open kam auf den bemerkenswerten Schnitt von 397,60 und liegt damit auf Platz 8 der Rangliste aller erfassten SDeV-Turniere.

Auf Französisch: Erste Weltmeister 2019 gekürt

24. Juli 2019

Bei der Weltmeisterschaft im französischsprachigen Scrabble wurden die ersten Titelträger gefunden: Im uns vertrauten „Classique“ gewann Francis Desjardin die Élite-Konkurrenz (Bilanz: 15:2). Der Kanadier kann bereits einige WM-Titel vorweisen.
Im Simultan-„Blitz“ (Zeitvorgabe: 40+20 Sekunden) siegte Nigel Richards; er blieb über vier Partien ohne jeden Fehler. Auch im Doppel ist er nach 4 von 6 Partien, zusammen mit Hervé Bohbot – 15 andere Paare sind ebenfalls noch fehlerlos.
Der unglaubliche Neuseeländer hat schon wieder zugeschlagen: Alz einiger blieb er in allen 7 Partien des „Élite“-Simultan fehlerfrei. Weltmeister!!