Herzlich willkommen

15. März 2016

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

Scrabble-Sommer (2)

12. Juli 2018

Das war eine leichte Übung: Mit GARTENS oder GANTERS waren die meisten Punkte zu machen, und weitergespielt wird mit ersterem Wort, das sich auch Reinhard Kulick ausgesucht hatte. Er wird Gast sein beim 19. ZEIT-Scrabble-Turnier in Gelsenkirchen. Herzlichen Glückwunsch!

Auch heute kann man u.a. wieder eine Reise dorthin gewinnen. Das Bänkchen sieht zumindest nach großem Wurf aus!

Bis kommenden Montag um 12.00 Uhr gibt es hier die Möglichkeit, eine oder gar mehrere mögliche Lösungen einzusenden.

Ankündigung: Nürnberger Trichter

11. Juli 2018

Wir freuen uns über ein neues Turnier im Norden des Bundeslandes Bayern. Vom 22. bis 24. Februar 2019 wird dort zum ersten Mal um den Nürnberger Trichter gescrabbelt. Weitere Informationen sind zu finden in der

Ausschreibung

Scrabble-Sommer (1)

5. Juli 2018

Es ist wieder soweit: Der ZEIT-Scrabble-Sommer, das größte Simultanturnier im deutschsprachigen Raum, startet heute und geht somit in die 19. Runde.

Sebastian Herzog, Präsident von Scrabble Deutschland e.V. und Autor der Scrabblekolumne in der ZEIT, lässt hier wöchentlich das am besten dotierte Wort suchen. Belohnt wird die Suche bei etwas Glück mit einer Karibik-Kreuzfahrt, der Teilnahme am ZEIT-Turnier im Herbst in Gelsenkirchen oder jede Menge Trostpreisen, z.B. aus dem Hause Duden.

Interessant ist beim Scrabble-Sommer, dass im Vergleich zum Turnierspiel weder eine Restbänkchenbewertung noch andere Taktiken wie „Blanko nicht für unter 50 Punkte weggeben“, „nicht mutwillig einen dreifachen Wortwert öffnen“ oder „Phoneys“ (nicht zulässige aber vom Gegner akzeptierte Worte) zum Tragen kommen. Nur das am höchsten dotierte Wort zählt!

Übrigens: Hätte es den ersten Scrabble-Sommer und das darauf folgende Turnier am Wörthersee im Jahre 2000 nicht gegeben, wer weiß, ob es dann heute eine solch aktive Scrabble-Szene in Deutschland gäbe. Dafür von hier aus mal ein herzliches Dankeschön an die damals so mutigen Redakteure der ZEIT und die Premierenveranstalter Sebastian Herzog und Wolfgang Lechner.

Die Lösung der Woche sendet ihr bitte hier ein: ZEIT

Tagesturnier im Taunus

2. Juli 2018

Gute Nachrichten aus Kriftel im Taunus: In diesem November werden Raimund Dillmann und Kasimir Lissek dort zum dritten Mal das Taunus-1-Tages-Turnier ausrichten.

Hier geht’s zur Ausschreibung.

Rosenheim-Cup 2018 – Newsticker

29. Juni 2018

Sonntag, 01.07.18

Zusammenfassung des Turniers (von Hans Trachsel):

3. Rosenheim-Cup: Ben kam, sah und siegte

Erstmals kam Ben Berger nach Rosenheim und hat das Turnier gleich in eindrücklicher Manier dominiert. 13 von 14 Spielen hat er gewonnen und dabei eine Riesenpunktedifferenz von 1318 eingefahren, mehr als doppelt soviel wie die zweiplacierte Nadja Dobesch. Die Siegerin vom Vorjahr duldete nur den Maestro vor sich – chapeau! Ben wird in wenigen Tagen 33, ist Jurist und arbeitet als Regierungsrat in der Verwaltung des Landes Baden-Württemberg.

Unter den Scrabblefans ist er, wo immer er auftaucht, der Mann, den es zu schlagen gilt. Mittlerweile hat sich herumgesprochen, dass man ihm von seinen Bingos erzählen kann und er anagrammiert in Sekundenschnelle, was auch noch gegangen wäre. Das ist ein Beispiel für seine überragenden Fähigkeiten, die ihm den Sonderrang sichern. Rund 20 Turniersiege hat er bereits auf dem Konto, da ist noch soviel möglich.

Hinter Nadja klassierte sich die 47-jährige Martina Wedel in ihrem erst fünften Turnier auf Platz drei. Eine erfreuliche Überraschung. Die freundliche und jugendlich wirkende Powerfrau liess nix anbrennen und siegte in der letzten Partie gegen die grosse Claudia Aumüller. Auf dem nächsten Platz findet sich mit Friedrich Engelke der einzige, der Ben besiegen konnte. Der Professor emeritus hat sich von seinem Taucher in Hamburg glänzend erholt. Auch der Deutsche Meister von 2017, Stefan Merx, klassierte sich standesgemäss auf Platz fünf, einen halben Punkt vor Michael Stolberg.

Auf launige Weise bedankte sich Ben Berger stellvertretend für alle 38 Teilnehmer für „drei wunderschöne Tage“. In der Tat: Wo man hinhört nur Lob für das Organisationsteam um Wolfram Inngauer, die den Spielerinnen und Spielern jede nur mögliche Annehmlichkeit bieten. Das Turnier soll auch nächstes Jahr stattfinden, wie man mit Freude zur Kenntnis nehmen durfte. Weiter so.


13.00 Uhr

Siegerehrung:

v.l.: Turnierorganisator Wolfram Inngauer mit Martina Wedel (3.), Nadja Dobesch (2.) und Ben Berger (1.)


11.38 Uhr

Gruppenbild mit Damen und Herren (hinter der Kamera: Rita)

Die Teilnehmer des Rosenheim-Cups 2018

Alle Tickermeldungen …

Schlag auf Schlag – gleich das nächste Turnier

29. Juni 2018

Am vergangenen Wochenende traf sich die Scrabble-Gemeinde noch im Großraum Hamburg, nun ist das schöne Rosenheim (mit aktuell noch nicht so schönem Wetter) wieder Austragungsort eines Wochenendturniers.
8 Spielerinnen und Spieler gönnen sich das „Doppel“ und sind direkt aus dem Norden in den Süden gekommen, darunter Titelverteidigerin Nadja Dobesch. Hinzu kommen – neben vielen anderen – 2016-Sieger Raimund Dillmann und Ranglisten-Spitzenreiter Ben Berger. Wer wird nach 14 Runden vorne stehen? Wir berichten wie gewohnt.

Fairmasters – Liveticker

22. Juni 2018

Sonntag, 24.06.

16:05 Uhr – Lange hielt sie sich im „Windschatten“. Doch mit einem Sieg im Quasi-Finalspiel gegen Uschi holt sich Maria „Mixy“ Feige den Turniersieg. Herzlichen Glückwunsch! Auch an Thomas Spira auf Platz 2, der sich damit ebenso für die Liga der Champions qualifiziert. Uschi komplettiert das Treppchen.

14:57 Uhr – Uschi geht mit einem Sieg Vorsprung in die Finalrunde. Mixy und Thomas haben ebenfalls noch Siegchancen; beide haben eine höhere Gesamtpunktzahl als Uschi.
In der letzten Runde wird es zu Wiederholungen kommen (Chew-Pairing).

13:30 Uhr – Nadja sorgt mit einem Sieg wieder für Spannung. Das Trio, dass zu Tagesbeginn vorne stand ist wieder gleichauf – Thomas mit der besten Punktzahl.

11:40 Uhr – Uschi siegt munter weiter. Thomas und Stefan bleiben auf den Fersen mit 1 Sieg Rückstand.

Samstag, 23.06.

Statistikhighlights bislang: Blanca Gröbli-Canonica erzielt 663 Punkte gegen Friedrich Engelke; glänzende Punkteschnitte für Ulrike Brodkorb (457) und Thomas Spira (456); 4 der 5 „überraschendsten“ Siege (gemäß Elozahl) gehen an Inessa Hellwig-Fabian (in Serie von Runde 7 bis 10).

21:50 Uhr – Toooooor für Deutschland! Gefühlter Schlussbingo durch Toni Kroos. Die Scrabblegemeinde jubelt beim Inder und beim Italiener.

19:00 Uhr – Uschi Müller geht als Führende in den Sonntag, an dem aber noch 5 Runden zu absolvieren sind. Sieggleich folgt Stefan Merx.

17:30 Uhr – Die Spitze rückt eng zusammen. Niemand hat nun weniger als zwei Niederlagen.

15:15 Uhr – In Runde 8 bestritt Johann-Georg Dengel sein 1000. Turnierspiel. Somit wurde er in den „Club der 1000er“ aufgenommen, dem zuvor nur Friedrich Engelke angehörte.
Alle Meldungen anzeigen

11. Fairmasters

21. Juni 2018

Zum elften Mal wird das Hamburger Fairmasters-Turner in den nächsten Tagen augetragen, zum zweiten Mal findet das Turnier in Reinbek statt. Die Top 3 des Vorjahres (Timon Boerner, Jörg Diersen, Ben Berger) ist zwar diesmal nicht am Start – doch ein illustres Feld wird dennoch im Norden erwartet: Österreich und die Schweiz sind ebenso vertreten wie fast jede Region Deutschlands.

Nach Elo-Rangliste ist Uschi Müller die Favoritin; von den bisherigen Turniersieger(inne)n sind Nadja Dobesch (2016) und Blanca Gröbli-Canonica (2009 und 2011) am Start. Wir dürfen gespannt sein.

Es wird über 16 Runden (ohne Endspiel) gespielt.