Herzlich willkommen

15. März 2016

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

Regionalturnier in Hamburg

16. August 2018

Schon 2005, während der Gründung unseres Vereins, fantasierten wir mit lediglich acht Mitgliedern von Regionalmeisterschaften und Regionalligen. Damals natürlich undenkbar. Aber mit der erheblich gewachsenen Zahl der Vereinsmitglieder (aktuell rund 150) , sollte es doch möglich sein, eine solche Meisterschaft mal auf die Beine zu stellen – so dachten auch Angelika Bittner und Milo Classen aus Hamburg, und sie werden am 28.10.2018 ebendort einen Versuchsballon starten.

Zugelassen zum Tagesturnier Nord-Cup sind lediglich Mitspieler/innen (eine Mitgliedschaft im Verein ist allerdings nicht erforderlich) aus dem norddeutschen Raum. Details findet ihr hier in der Ausschreibung.

Wir wünschen gutes Gelingen bei der Erstaustragung des Nord-Cups!

Scrabble-Sommer (7)

16. August 2018

Ein möglicher Bingo stach sofort ins geübte Auge in Folge 6, aber hier zeigte sich, dass es manchmal ein bisschen kniffliger ist, auch den bestmöglichen zu finden. ZUFIELET, LAUFZEIT und FLUTZEIT waren Kandidaten, getoppt wurden sie allerdings von ZULIEFET – dem Wort, das auch Silvia Rehberg einsendete und das zu ihrer Fahrkarte zum ZEIT-Turnier wurde. Herzlichen Glückwunsch zur gewonnenen Reise nach Gelsenkirchen!

In Folge 7 lassen die Buchstaben, so wie sie auf dem Bänkchen angeordnet sind, auf Positives hoffen! Viel Spaß beim Rätseln wünschen wir hier.

Spielanalysen aus dem Westerwald

15. August 2018

Bei den Westerwald Open wurden einige Spiele protokolliert, wodurch eine nachträgliche Analyse möglich ist. Nach und nach werden die Durchklick-Versionen dieser Spiele mit Quackle-Analyse hier veröffentlicht:

Deutscher Erfolg bei den Niagara-Fällen

12. August 2018

Nicht nur im Westerwald wurde in den vergangenen Tagen gescrabbelt, sondern auch an einem anderen schönen Ort, bei den Niagara-Fällen (kanadische Seite). Wir gratulieren Brigitte Brath, die dort den Sieg in der E-Kategorie nur um 25 Differenzpunkte verpasste – und somit (ebenso wie Nigel Richards in der A-Kategorie) den 2. Platz belegte. Herzlichen Glückwunsch! Die Tabelle findet ihr hier.

WW-Open: Liveticker

10. August 2018

Sonntag 12.08.
Nachtrag
Unbemerkt vom Ticker-Redakteur gab es schon in der 1. Runde ein Spiel, das der hier erwähnten Partie zwischen Jörg und Stefan vom Ergebnis ziemlich ähnlich und in einer „Wertung“ noch überlegen war: Patrice Nardin erzielte gar 499 Punkte, ohne damit zu gewinnen – sein gegenüber Werner Ellenberger trug 511 Punkte zu diesem 1000er-Spiel bei.

12:55 Uhr
Ulrike verliert knapp; so bleibt Uschi auf dem Treppchen und setzt ihre Platz-3-Serie in 2018 fort. Als „Wort des Turniers“ wurde Günter Krämers HRYWNI ausgezeichnet – da ist es schon schwierig genug, diese Pluralform der ehemaligen ukrainischen Währung im Duden zu finden. Von „Hrywnja“ wird man zu „Griwna“ verwiesen – und wenn man dort genau liest, findet man die gelegte Form. Siegerin der Scrabble-Expertenquiz vom Samstag wurde in einer die Elozahl berücksichtigenden Wertung Dagmar Jung.

12:37 Uhr
Jörgs Hoffnung erfüllte sich. Ein deulicher Sieg gegen Dietlind, während Ben viel knapper gegen Friedrich siegte. Herzlichen Glückwunsch zum Turniersieg an Jörg Diersen – und zu Platz 2 an Ben Berger. Das Rennen um Platz 3 ist noch nicht entschieden. Kann Ulrike Aka gegen Martin Bär gewinnen (aktueller Spielstand: 312:311) und Uschi Müller noch überflügeln?

11:30 Uhr
Die Hoffnung stirbt zuletzt … aber sie stirbt (bzw. wird in der Schlussrunde sterben)! Zumindest für einen der beiden Spieler an der Spitze. Ben und Jörg siegen, in der Differenzwertung zieht Jörg an seinem Konkurrenten aber wieder vorbei. Zwiscvhen den beiden wird es sich entscheiden – Uschi lauert zwar mit einem Sieg Rückstand, hat aber deutlich schlechtere Differenzpunkte.

10:00 Uhr
130 Punkte Vorsprung, dann 124 Punkte Rückstand, Gleichstand vor dem letzten Zug – in einer dramatischen Partie mit 7 Bingos und über 1000 Punkten holt Spitzenreiter Jörg gegen Stefan seinen 9. Sieg, wird aber dennoch von Ben überholt, der gegen Rosmarie zeitgleich 602 Punkte holte. Uschi lässt derweil Federn gegen Friedrich.

Weiterlesen …

Scrabble-Sommer (6)

9. August 2018

TAUPE war schon etwas kniffliger, aber wer brav seine „Dreibuchstabler“ gelernt hat und den IMP somit kannte, konnte gleich die Chance auf das sechsfache P wittern und mit einem knappen Punkt Vorsprung die vermeintlich sichere Lösung ZAPFE auf dem dreifachen Wortwert toppen.

Diese raffinierte Lösung schickte auch Elke Schenek aus Flein ein, und Fortuna hat ihr als Gewinn eine Woche Scrabble pur im Herbst beim ZEIT-Turnier in Gelsenkirchen beschert. Herzlichen Glückwunsch!

Gibt es diese Woche etwa einen Bingo zu holen? Schaut selbst, hier gehts weiter mit Part 6 des Scrabble-Sommers!

Der Westerwald und die „wilde 13“

9. August 2018

Das älteste noch bestehende Wochenendturnier öffnet am Wochenende seine Pforten. Zum 13. Mal werden die Westerwald Open ausgetragen – 2006 startete das Turnier in Hachenburg und fand seitdem in jedem Jahr statt.

Die „13“ ist in diesem Fall also sicher als Glückszahl zu sehen. Das Teilnehmerfeld kann sich erneut sehen lassen. Von den ersten 22 Spielerinnen und Spielern der Elo-Rangliste sind 12 vor Ort, hierunter die Champions der vergangenen Jahre: Uschi Müller (2017), Manuela Hilgenkamp (2016), Ben Berger (2015, 2014, 2010) – auch die „historischen“ Sieger Friedrich Engelke (2009) und Jörg Diersen (2008, 2006) gehören zu dieser 12er-Gruppe. Auf Platz 4 der Setzliste steht mit Günter Krämer der am höchsten eingestufte Teilnehmer, der den begehrten Westerwald-Teller noch nicht in Empfang nehmen konnte.

Erfreulicherweise sind auch alle anderen Regionen der Elo-Rangliste ebenso gut vertreten. Mit Anna Wendel gibt es zudem eine Turnierdebütantin.

Wie gewohnt berichten wir an dieser Stelle über den aktuellen Verlauf des Turniers, das am Freitag-Nachmittag startet. Die Siegerehrung findet am Sonntag nach 13 Runden statt.

Der Syker Scrabble-Herbst 2018

6. August 2018

Am Gleis am Bahnhof in Syke wird auch in diesem Herbst wieder gescrabbelt. Das Turnier findet statt vom 2. bis 4. November 2018. Alle Informationen findet ihr hier.