Herzlich willkommen

15. März 2016

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

Nachwuchs mit Y

14. Juni 2018

Es wird wieder Scrabblenachwuchs aus Hamburg gemeldet: Am Montag erblickte Lilly das Licht der Welt.

Wir gratulieren Lena (der Mitausrichterin der Hamburger Fairmasters), Arell  und dem erstgeborenen Töchterchen Mia ganz herzlich!

Scrabble-Treff im TV

13. Juni 2018

In der Mediathek der RTL-Sender „TVNow“ ist ein Bericht vom hannoverschen Scrabble-Treff abrufbar:

Der Rubrik „Mein Verein“ ist wohl geschuldet, dass im Bericht Informationen zu Scrabble Deutschland e. V. und zum hannoverschen Treff munter vermischt werden.

Hamburg und Rosenheim: noch Plätze frei!

8. Juni 2018

Eine Nachricht für alle, die nicht regelmäßig die Anmeldelisten scannen: Es sind in Hamburg und Rosenheim noch Plätze frei.

Wer kurzentschlossen in einem Schloss spielen will oder mit Alpenblick – die Veranstalter freuen sich über die Anmeldung.

Scrabble-Highlight in 2018:
Deutsches Rahmenturnier bei der Scrabble-WM

5. Juni 2018

Eine gute wie seltene Gelegenheit, die weltumfassende Gemeinschaft der Scrabble-Spieler kennenzulernen, bietet die diesjährige Scrabble-WM in Torquay / GB. Sie läuft vom 20. bis zum 28.10.18, wir organisieren dort an zwei Tagen (26./27.10.) wieder ein deutsches Rahmenturnier. Die deutschsprachige Ausschreibung und die Voranmeldeliste findet ihr hier.

Die Mindestteilnehmerzahl bei den Voranmeldungen ist erreicht. Turnierleitung und Schiedsrichter sind bereits namentlich benannt.

Durch die günstigen Preise für den Zug / Fernbus und preiswerte Zimmer in der Nachsaison ist das „Abenteuer Weltmeisterschaft“ an einem sehr malerischen Flecken der englischen Kanalküste auch für schmale Geldbeutel finanzierbar. Entsprechende Links in der Ausschreibung.

Sei ein Teil dieses Scrabble-Abenteuers und melde Dich an!

Stefan Merx steht per E-Mail für weitere Auskünfte und die Voranmeldung zur Verfügung. Die verbindliche Anmeldung über die Website des Veranstalters muss spätestens im September erfolgen.

Ein Brett auf Norwegisch – 2016 in Lille

Newsticker Scrabble-Radltour

1. Juni 2018

4. Tag

Ausradeln entlang der Donau bis zum Zielort Regensburg. Auf Wiedersehen bis nächstes Jahr wahrscheinlich auf dem Venn-Radweg in der Eifel.

3. Tag

Vor dem Start auf die 70-km-Etappe nach Kelheim noch das Erinnerungsfoto, wir lassen Ben zurück.

Vor dem Start in Kipfenberg …

Dann in dem sehr empfehlenswerten DORMERO-Hotel in Kelheim die beiden Finalrunden mit 10 Teilnehmern. Nachdem sich in der 5. Runde weder  Nikolaus noch Theo eine Blöße gaben, kam es zum echten Finale der beiden. Dort setzte sich Theo mit 536:316 durch. Er spielte hierbei den phänomenalen Schnitt von 500,33!

Auf den Plätzen mit jeweils 4:2 folgen Lisbeth und Nikolaus.

Theo Kardel (r.) erhält von Wolfram Inngauer die Siegerrose überreicht.

Die Teilnehmer waren sich einig: es sollte auch 2019 eine Scrabble-Radltour geben.

Weiterlesen …

Scrabble-Radltour startet am 31.05.18

30. Mai 2018

Mal was Neues: Bevor man sich abends an zwei Turnierpartien setzt, wird vorher fleißig gestrampelt: Bei der Scrabble-Radltour im Zeitraum 31.05. bis 03.06.18 stehen bei den drei Etappen jeweils 40 bis 70 Kilometer auf dem Programm.

Start ist in Treuchtlingen, Zwischenstationen sind Kipfenberg und Kelheim. Am Sonntag geht es von Regensburg zurück. Dazwischen ein auf drei Abende verteiltes Turnier (6 Runden Schweizer System), gutes Essen und viel Spaß an unserem Spiel.

Das Turnier wird nicht für die Elo-Rangliste ausgewertet, verdient aber trotzdem Aufmerksamkeit. Immerhin spielt und radelt Ben Berger als Deutscher Meister ebenso mit wie Top-10-Spieler Theo Kardel. Ein Spieler – Adolf Bär – absolviert sein erstes Turnier.

Ihr könnt das Geschehen wie üblich verfolgen:

Online-Liga: Erfolgreiche Titelverteidigung

30. Mai 2018

Die Saison 2017/18 der Online-Liga ist bereits seit einiger Zeit beendet. Leider haben wir bislang versäumt, an dieser Stelle darüber zu berichten:
Wir gratulieren Elisabeth Löckener zur erfolgreichen Titelverteidigung!

Die Abschlusstabellen führen zu folgenden Auf-/Abstiegen:
Abstieg Liga 1 -> 2: Ulrike, Dietmar, Karola, Raymond
Aufstieg Liga 2 -> 1: Margot, Gabriele (aus 2A), Waltraut, Uschi (aus 2B)
Abstieg Liga 2 -> 3: Renate, Raimund, Meggie, Dietlind (aus 2A), Scarabea, Sabine, Yogibear, Gabi (aus 2B)
Aufstieg Liga 3 -> 2: Giraffe, Martin (aus 3A), Ugu, Britta (aus 3B), Kiboko, Britta (aus 3C), Petra, BirgitB (aus 3D)

Sollten Spieler der 1. oder 2. Liga vor der neuen Saison aussteigen, würde das ggf. einen Klassenerhalt für hier als Absteiger aufgeführte Mitspieler oder einen zusätzlichen Aufstieg bedeuten.

Scrabble und Quizshow – Fortsetzung

29. Mai 2018

Diesmal gab es bei „Wer wird Millionär?“ eine scrabblerelevante Frage, auch wenn es nicht explizit um Scrabble ging. Im Zocker-Special wurde der Kandidat gefragt: „Nach welchem Wort sucht man im aktuellen Rechtschreibduden nach wie vor vergeblich? liken / tindern / youtuben / facebooken“.

Wer sich intensiver mit den RD27-Neuzugängen befasst hat, dem sind drei dieser Wörter hierbei begegnet: Formen von „liken“ und „tindern“ haben sicher schon den Weg auf das ein oder andere Brett gefunden.
Nicht zu verdenken ist dem Kandidaten – und ebenso dem hinzugezogenen Joker aus dem Publikum – dass ihnen das Verb „youtuben“ für „Youtube benutzen“ geläufiger vorkommt als „facebooken“ für „Facebook benutzen“, zumal viel häufiger vom „Youtuber“ als vom „Facebooker“ die Rede ist.

Vom Erfolg gekrönt waren diese Gedanken nicht – denn die Duden-Redaktion fand „facebooken“ (und nicht „youtuben“) aufnahmewürdig.
Das sind wohl die Momente, in denen man sich wünscht, als Joker mit Scrabble-Wissen glänzen zu können. 😉