Kategorie Archive: Aktuelles

Nach der DM

26. November 2021

Auch die Spielerhistorie sowie die Hall of Fame wurden wieder aktualisiert. Bei den „höchsten erreichten Punktsummen“ gibt es einen neuen Rekordhalter, das Spiel zwischen Alexander Dings und Maria Feige, das erste Spiel mit über 1100 Punkten in der Turnierhistorie.

Neben den Finalspielen werden (schrittweise) weitere Partien (zum Teil vom Kameratisch) als Durchklickspiel bereitgestellt. Leider können hierbei einzelne (oder mehr) Bänkchen fehlen.

Ankündigung: Liga der Champions und LdC Open 2022

3. November 2021

2022 wird wieder eine Liga der Champions samt Open stattfinden. Spielort wird wieder das Bürgerhaus Staffel in Limburg an der Lahn sein. Termin ist das Wochenende 02.04./03.04.2022.

Die bisher Qualifizierten findet Ihr hier: Qualifikation zur Liga der Champions 2022

Letzte Chance, sich noch zu qualifizieren, wird die DM 2021 sein. Für die über die Elo-Liste Qualifizierten ist Stichtag der 30.11.2021.

Näheres zur Ausschreibung folgt in Kürze.

Erweiterung des 1000er-Clubs

28. Oktober 2021

(Foto: Jutta Wittmann)

Nicht nur der Turniersieg bei SeHers Scrabblewoche brachte Freude in die Schweiz, sondern auch die Ehrung zum 1000. Turnierspiel für Blanca Gröbli-Canonica. Dabei ist dies nur die halbe Wahrheit, denn hierbei sind die Teilnahmen an den frühen ZEIT-Turnieren, die nicht in die Elo-Wertung einflossen, noch gar nicht mitgezählt. Legendär ihr „Doppelsieg“ in den Jahren 2005 und 2006, später ließ sie vier weitere Turniersiege (2x Hamburg, Syke, Scrabbinale) folgen. Zudem gehörte sie viele Jahre lang zum Veranstalter(innen)-Team des St. Galler Turniers.

Neuigkeiten vom englischen Scrabble

13. Oktober 2021

Auch im englischen Scrabble tut sich wieder was, und schon bald live auf deutschem Boden:

Schon am 30./31. Oktober wird Berlin wieder Austragungort eines englischsprachigen Scrabbleturniers, genau gesagt sogar zweier Turniere, denn die Wertung erfolgt für die beiden Tage getrennt, so dass auch denjenigen das Mitspielen möglich ist, die nicht an beiden Tagenmitwirken können. Näheres ist dem Flyer zu entnehmen.

Vom 20. November bis zum 5. Dezember folgt dann „Gladiators WESPA Championship“. Dieses in der Tradition der Weltmeisterschaft stehende Turnier mit Teilnahmequoten für die einzelnen Länder wird online auf woogles.io ausgetragen. Mehr Informationen unter dieser Adresse

Online-Treff bis auf Weiteres nur noch einmal monatlich

14. September 2021

Aufgrund der derzeitigen etwas geringeren Nachfrage findet der Online-Scrabble-Treff bis auf Weiteres nur noch jeden 1. Dienstag im Monat statt. Hier wird dann der Fokus auf das Spielen und weniger auf das Erlernen des Online-Spielens gelegt. Solltet Ihr Interesse daran haben, an (Online-)Scrabble per Zoom herangeführt zu werden, meldet Euch dennoch unter benspieltscrabble (a) gmx.de

Elo-Aktualisierung

7. September 2021

Die Elo-Rangliste wurde nach dem S(CH)rabble-Turnier aktualisiert.
Ohne selbst ins Säckchen gegriffen zu haben, ist Timon Boerner nun wieder Spitzenreiter. Er „profitierte“ von den Punktverlusten von Ben Berger.

Aktuelles aus St. Gallen

3. September 2021


Sonntag (nach dem Turnier):
Und dann spielten doch zwei andere das Finale: Im letzten Moment ließ eine Niederlage Josef Esser auf Platz 3 zurückfallen – Ulla Trappe (mit der mit Abstand besten Punktdifferenz) und Regula Schilling (73 Differenzpunkte vor Josef) nutzten die Gunst der Stunde und eroberten die Finalplätze. Hier behielt Ulla die Oberhand und holte ihren zweiten Tuniersieg innnerhalb von zwei Wochen. Herzlichen Glückwunsch!

Samstag (nach 15 von 17 Spielen):
Josef und Inessa liegen auch am Samstag vorn – mit 11:4. Dahinter folgen 4 Spieler/-innen mit 10:5 und gar sieben mit 9:6. Dahinter – ohne Chance auf Finale – befinden sich noch einige, die man aus vorderen Tabellenregionen kennt, darunter auch Ben. Bemerkenswert der hohe Turnierdurchschnitt mit ca. 407 Punkten.
1000 Punkte gab es zwischen Nikolaus Ruzicska und Frank Förster.
Mit einem gemütlichen Raclette-Abend klang der Tag aus.

Samstag (nach 10 von 17 Runden):
Schon der Vormittag hat gehörig Bewegung ins Spitzenfeld gebracht. Die beiden Führenden starteten gleich mit einer Niederlage. Doch Inessa gewann die beiden folgenden Spiele und liegt nun hinter dem heute ungeschlagenen Josef Esser auf Rang 2 (beide 8:2). Dahinter lauern Friedrich Engelke, Ulrike Brodkorb und Hanns Iro (je 7:3).


Freitag (nach 7 von 17 Runden):
Nach dem ungewöhnlich gut gefüllten Freitag mit 7 Spielrunden (von insgesamt 17) liegen nicht etwa die favorisierten Ben Berger und Ulla Trappe vorne – sie mussten jeweils 3 Niederlagen einstecken, sondern Inessa Hellwig-Fabian, die mit 615 auch die höchste Spielpunktzahl und mit 203 die höchste Wortpunktzahl erzielte, und Blanca Gröbli-Canonica, die die bis dahin ungeschlagene Inessa in der letzten Runde des Tages besiegte und so nach Siegen gleichzog (beide 6:1).
Da aber noch 10 Runden zu spielen sind (davon 8 am Samstag) und auf Tabellenplatz 16 noch eine 4:3-Bilanz verzeichnet ist, ist das Rennen um die Finalplätze noch völlig offen.

Septemberscrabble in St. Gallen

1. September 2021

Zur ungewöhnlicher Jahreszeit wird am Wochenende in St. Gallen wieder gesecrabbelt. Erstmals findet das Turnier nicht im ersten Quartal, sondern im September statt. Immerhin kann so verhindert werden, dass es zu einem Kalenderjahr ohne S(CH)rabble kommt. Neu ist auch der frühe Start schon am Freitag morgen und dass in der Rekordzahl von 17 Runden die Finalisten ermittelt werden. 27 Meldungen liegen derzeit vor, darunter die frischgebackene WW-Open-Siegerin Ulla Trappe sowie Ben Berger mit der höchsten Elo-Wertung. Das Turnier wird als 3G-Veranstaltung durchgeführt.

Mehr Spiele in St. Gallen

26. August 2021

Der Spielplan des S(CH)rabbleturniers in St. Gallen (3.-5.9.) wurde verdichtet, so dass nun zwei zusätzliche Runden stattfinden können, somit insgesamt 17 plus Finale.
Das Tunier findet als GGG-Veranstaltung statt, im Turniersaal wird nach aktuellem Stand keine Maskenpflicht bestehen.
Gerne werden noch bis zum 2.9. Anmeldungen Spätentschlossener angenommen.

Endlich wieder neue Elozahlen

23. August 2021

Nach langer Pause konnten nach den Westerwald Open wieder neue Elo-Werte berechnet werden.
Die Platzierungen an der Spitze blieben unverändert, auch wenn Ulla etwas näher ans Spitzentrio heranreichte. Den größten Sprung nach vorne machte Johannes Hasch (+88).

Auch die Spielerhistorie, die Hall of Fame (Rekorde) sowie die Qualifikationsliste zur Liga der Champions wurden aktualisiert.

Einige Spiele wurden als Durchklickspiele aufbereitet und zur Verfügung gestellt: