Herzlich willkommen

1. März 2021

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

RocketbeansTV zeigt wieder Scrabble

1. Dezember 2022

Nachdem bereits im vergangenen Jahr Scrabble über drei Stunden live auf rocketbeans.tv gezeigt wurde, wird es am Freitag, 02.12.2022 eine weitere Sendung geben. Ab 20:00 wird die Sendung übertragen. Wie im letzten Jahr wird neben einigen Mitarbeitern des Senders auch die Scrabbleszene wieder vertreten sein. Ben Berger und Alexander Dings werden beide auftreten und voraussichtlich auch gegeneinander spielen.

Wir wünschen viel Spaß beim Zusehen. DIe Sendung wird im Nachgang wieder auf Youtube abzurufen sein. Wer sich bis dahin die Sendung aus dem vorigen Jahr anschauen mag, kann dies unter diesem Link tun.

Online-Liga: Saisonabschluss

24. November 2022

Die letzten Spiele der Saison 2022 in der Scrabble-Online-Liga sind absolviert. Der Meistertitel geht wieder einmal an Elise, diesmal mit recht deutlichem Vorsprung. Auf Rang 2 landete Titelverteidigerin Elisabeth, und wieder mit deutlichem Abstand folgen Waltraut und Kiboko.

Aus den Abschlusstabellen geht zudem hervor, wer den Spung in eine höhere Liga geschafft hat und wer in der kommenden Saison tieferklassig antreten muss.

Absteiger Liga 1 -> Liga 2: Giraffe, Martina, HeikeL, Heide
Aufsteiger Liga 2A -> Liga 1: Claude, Mixy
Aufsteiger Liga 2B -> Liga 1: Martin, Margot
Absteiger Liga 2A -> Liga 3: Raimund, Nils, Wolfram
Absteiger Liga 2B -> Liga 3: Barbara, Edelgard
Aufsteiger Liga 3A -> Liga 2: Birgit, Verena, Blanca
Aufsteiger Liga 3B -> Liga 2: Ute, Beate, Doris M.
Absteiger Liga 3A -> Liga 4: Meggie, Tatjana
Absteiger Liga 3B -> Liga 4: Sabine, Ingelore, Klaus
Aufsteiger Liga 4A -> Liga 3: Yogibear, Sascha
Aufsteiger Liga 4B -> Liga 3: Schwaffel, Helmut
Aufsteiger Liga 4C -> Liga 3: Inez, Thomas
(Durch ausscheidende Spieler/-innen kann es zu Verschiebungen (nach oben) kommen.)

Den Erfolgreichen herzlichen Glückwunsch! Allen anderen mehr Erfolg in der nächsten Saison. Die nächste Saison 22/23 wird in den nächsten Wochen starten.

MV-Mini

19. November 2022

Anschließend an die Mitgliederversammlung am 25./26.03.2023 wird erneut ein kleines Turnier ausgetragen, das „MV Mini“. Gespielt wird am Samstag bis ca. 18.30 Uhr und am Sonntag von 10.00 bis 15.30 Uhr in Hannover.

Die Ausschreibung (Teilnahme nur für Mitglieder) findet ihr hier:
Ausschreibung MV Mini
Turnierseite

BST: Timon wieder ganz vorne

13. November 2022

Timon Boerner verteidigt seinen Titel beim Berliner Speed-Turnier. Er kann schon vor der Schlussrunde feiern. Wir gratulieren herzlich!
Mit zwei Siegen Rückstand landen die sieggleichen Ben Berger, Johann-Georg Dengel, Jakob Grebert und Jörg Diersen auf den Folgeplätzen! Dabei überzeugte Jakob bei seinem 3. Turnier unter anderem mit einem 706-Punkte-Spiel (dem vierthöchsten je erzielten Turnierergebnis).

Die Elo-Rangliste ist aktualisiert.

Das letzte Turnier des Jahres

10. November 2022

Am Wochenende findet das 2. Berliner Speed-Turnier statt, wobei der Name die mit 25 statt sonst meist 30 Minuten leicht reduzierte Bedenkzeit pro Spieler andeutet. Die Premiere im Vorjahr wurde noch als Ein-Tages-Turnier ausgetragen, in diesem Jahr wird über zwei Tage gescrabbelt (12. und 13. November); 14 Runden stehen auf dem Programm und beschließen die diesjährige Turniersaison. Am Sonntag ist also quasi „Scrabblesilvester“, zumindest auf den Turnierbetrieb bezogen.
Wird Titelverteidiger Timon Boerner (der das Turnier zusammen mit Ulrike Brodkorb ausrichtet) seinen Titel verteidigen können, oder macht ihm Ben Berger oder aber jemand anders aus dem insgesamt 27-köpfigen Teilnehmerfeld (darunter erfreulicherweise zwei Turnierneulinge) einen Strich durch die Rechnung?
Wir werden berichten.

Freier Platz in Berlin

8. November 2022

Während die beiden neu ausgeschriebenen Turniere in kürzester Zeit voll besetzt waren und schon die Warteliste eröffnen mussten, ist in Berlin kurzfristig ein Platz frei geworden für das an diesem Samstag und Sonntag stattfindende Berliner Speed-Turnier.

Nacharbeiten zur Scrabblewoche abgeschlossen

8. November 2022

Die Nacharbeiten zu SeHers Scrabblewoche sind inzwischen abgeschlossen:
Neben der inzwischen vollständigen Aufbereitung der Halbfinalspiele

(Die Siegwahrscheinlichkeiten beim 1. Spiel beziehen sich auf das einzelne Spiel, beim 2. Spiel auf den Gesamtsieg.)

sind auch die „Hall of Fame – Rekorde“ und die Spielerhistorie auf aktuellem Stand.

8. Wolpertinger Cup und 10. Scrabble Masters ausgeschrieben

4. November 2022

Zu zwei angekündigten Turnieren sind nun die Ausschreibungen online:

  • 8. Wolpertinger Cup in München (zum zweiten Mal in der Mathildenstraße),
    vom 14. bis 16.04.:
    Ausschreibung / Turnierseite

  • 10. Scrabble Masters Düsseldorf (zum ersten Mal im Sporthotel Borussia Düsseldorf),
    vom 03. bis 05.02.:
    Ausschreibung / Turnierseite

Die Ausrichterteams nehmen Eure Anmeldungen ab sofort (den Ausschreibungen entsprechend) gern entgegen.

Die Scrabble-Gemeinde trauert um Wolfgang Herrmann

31. Oktober 2022

Im September starb Wolfgang Herrmann 89-jährig in Berlin. Man könnte nun anfügen „nach langer, schwerer Krankheit“. Das stimmt zwar, aber es zeigte nur eine Seite der Medaille. Denn wann immer Wolfgang gefragt wurde, wie es ihm ginge, lautete die fröhlich vorgetragene Antwort „Ganz gut.“

Frohsinn und Optimismus machten Wolfgang aus, aber auch Nachdenklichkeit und ein ausgeprägter Sinn für Gerechtigkeit und Toleranz. Die Lehren aus den Schrecken der Nazizeit ließen Wolfgang zu einem Philanthropen werden, er begegnete jedermann mit Respekt. Und: Israel und der freundschaftliche Austausch mit den Menschen dort waren ihm eine Herzensangelegenheit.

Nach einer Bäckerlehre, die Wolfgang absolvierte, um die Familie zu unterstützen, besuchte er die Abendschule und schlug schließlich eine Laufbahn bei der Polizei ein. Dort engagierte er sich u. a. gegen Rassismus und für den Frieden – „Nie wieder Krieg“, das war seine Prämisse.

Mit Wolfgang verliert die Szene ein Gründungsmitglied. Er nahm im Jahr 2000 beim ersten „ZEIT-Turnier“ am Wörthersee teil, spielte in der Berliner Scrabblegruppe und täglich mit seiner Frau Ingrid. Sein Ehrgeiz war überschaubar, Wolfgang hatte einfach Spaß am Scrabble. Während andere sich sträubten, spielte er mit Engelsgeduld an Dreiertischen mit Anfängern.

Wer je Gelegenheit hatte, Wolfgang zu beobachten, wenn er neben Ingrid saß, wird dieses liebevolle Funkeln in seinen Augen nicht vergessen. Sein Blick sprach Bände. Um es mal salopp zu formulieren: Wolfgang war auch nach 65 Ehejahren noch total verknallt in Ingrid.

Ihr gemeinsames Leben war gefüllt mit vielen Reisen, Gartenpflege, Rätseln, Lesen, Wandern und Russisch lernen. Und natürlich Musik. Vor allem Mahler lauschten sie beide gleich gern.

Wolfgang erzählte oft von seinen Spaziergängen mit Freunden durch Berlin und Brandenburg. Er konnte sich der Muße hingeben, strotzte aber auch vor fundiertem Geschichtswissen, das er gern teilte; sicherlich auch, um dem oben genannten Leitsatz Nachdruck zu verleihen.

Zudem war Wolfgang ein großartiger Gastgeber. Mit stets offenem Ohr, offenen Armen und offenem Herzen. Ein liebenswerter Mensch durch und durch.

Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt Ingrid und den drei Kindern.

Wolfgangs Andenken zu wahren, ist uns eine selbstverständliche Verpflichtung.

Claudia Aumüller, Jürgen Miguletz, Sebastian Herzog