Herzlich willkommen

1. März 2021

Liebe Scrabble-Freunde und -Freundinnen,

wir begrüßen euch herzlich auf unserem Blog für Scrabble-Interessierte. Hier findet ihr nützliche Informationen zum Verein, zu den Turnieren, Regeln, Wortlisten, Scrabble-Treffs, Spielpartnervermittlung und vieles mehr. Weiterlesen

Rosenheim 2022 – Turnierblog

16. Juli 2022

Sonntag, 17.07.2022

13:00 Uhr

Ben schafft das Tripel: Nach einem Sieg gegen Nesa kann er mit einer Punktdifferenz von glatten 1.200 Punkten Martina und Nadja auf Distanz halten. Doch drei Punktgleiche an der Tabellenspitze gab es in Rosenheim noch nie.

Siegerehrung (v.l.): Ben Berger (1.), Martina Wedel (2.), Wolfram Inngauer, Sybille Wackerle, Nadja Dobesch (3.)

Wer sich noch in die Auswertungen vertiefen will:

Das Ausrichter-Team bedankt sich herzlich für den Umschlag, den uns im Namen der Teilnehmer*innen Nadja Dobesch überreichte. Er enthielt einen von Nesa handbemalten Umschlag. Wir werden ihn vermutlich in einem Rosenheimer Fischrestaurant öffnen.

Das Ausrichter-Team (v.l.) Marko Hoffmann, Beate Thormeier, Sybille Wackerle, Karola Hoffmann, Wolfram Inngauer, Rita Rößner, Peter Rohr … Nadja Dobesch überreichte einen Umschlag. Es fehlt Jochen Hoffmann, der gerade Teilnehmer*innen zum Bahnhof brachte.

11:35 Uhr

Johann-Georg, der die letzten Runden immer vorne mitmischte, verlor gegen Ute Domsky mit 401:480 und schied damit faktisch aus dem Kreis der möglichen Turniersieger aus.

An der Spitze liegen mit jeweils 10:3 Siegen Ben (+1.098 Differenzpunkte), Martina (+743) und Nadja (+637). Wer behält die Nerven …

10:25 Uhr

Das traditionelle Foto auf der Außentreppe:

Das Teilnehmer*innenfeld 2022

9:15 Uhr

Start zu den letzten drei Runden, wieder bei strahlendem Sonnenschein und Bergblick …

So spannend war es noch nie in der Geschichte des Rosenheim-Cups: Vier Spieler*innen – Ben, Johann-Georg, Martina, Nadja – mit 9:3 an der Spitze. Das verspricht spannende Schlussrunden, auch wenn die vier untereinander bereits gespielt haben.

Samstag, 16.07.2022

19:10 Uhr

Der 2. Tag ist geschafft. An der Spitze steht nun wieder Ben nach einem Sieg gegen Martin Bär, da Johann-Georg gegen Martina eine knappe 488:498-Niederlage bezog. Hinter den beiden 9:2 liegen Martina und Nadja in Lauerstellung.

Die 12. Runde morgen früh um 9.15 Uhr – wir melden uns ab …

Die Spitzenpartie der 11. Runde: Martina gegen Johann-Georg

Weiterlesen …

Dietmar Schönhoff: Willkommen im Club der 1000er!

16. Juli 2022
Vorstandsmitglied Ben Berger gratulierte Dietmar Schönhoff aus Düsseldorf zum 1.000sten Turnierspiel – vor seiner Partie gegen Beate de Nijs in Rosenheim. In seiner Laudatio würdigte er Dietmar für 15 Jahre hoch aktives Mitglied der Scrabble-Bewegung. „Er organisierte sich sogar sein erstes Turnier selbst“. Die Düsseldorf Masters waren von 2007 bis 2015 ein fester Bestandteil des Turnierkalenders von Scrabble Deutschland. Anschließend war er auch federführend bei der Ausrichtung der Deutschen Meisterschaften 2016 und 2017 am selben Ort.

Rosenheim-Cup: Hattrick für Ben?

15. Juli 2022

Die 5. Austragung des Rosenheim-Cups steht kurz bevor. Auch hier konnte das Wochenendturnier 2020 und 2021 nicht stattfinden, nun aber stehen über 30 Teilnehmerinnen und Teilnehmer in den Startlöchern, darunter alle, die bislang das Turnier gewinnen konnten: Ben Berger, Nadja Dobesch und Raimund Dillmann. Wird ein vierter Name in die Turnierhistorie eingehen? Oder gelingt Ben der Hattrick nach 2018 und 2019?
Wir berichten, wer nach 14 Spielrunden am Sonntag vorne liegt.

Mannheim, zum Dritten – Alexander Dings, zum Dritten

3. Juli 2022

Alexander Dings gewinnt nach 2019 und 2020 auch die dritte Ausgabe der Mannheimer Ma²tches. Nach einem spannenden Turnier schließt er das Turnier mit 8:2 Siegen und einer Differenz von +804 ab. Auf Platz 2 folgt Ben Berger (7:3, + 1092). Dritte wurde Martina Wedel (7:3, +349), aber auch alle anderen der insgesamt 19 Spielerinnen und Spieler konnten jeweils tolle Ergebnisse erzielen. Niemand fährt ohne „echten“ Sieg (d.h. ohne Freilos) nach Hause.

Auch die drei Turniereinsteiger konnten stolz auf sich sein. Stefan Brendgen wurde für seinen beachtlichen 7. Platz (6:4 Siege, -16) als bester Turniereinsteiger geehrt. Claude Rabineau bekam einen Sonderpreis für das schönste Naturwort (KAURI).

Das Organisationsteam um Thomas Bartsch und Claudia Stein gewährleistete während der gesamten drei Tage (inklusive Warmscrabbeln) einen perfekten Ablauf.

Herzlichen Glückwunsch!

Mannheim, zum Dritten

30. Juni 2022

Zum dritten Mal wird am Wochenende (Samstag und Sonntag) das Mannheimer MA²tches-Turnier ausgetragen – diesmal über 10 Runden. Bei den beiden bisherigen Austragungen hieß der Sieger jeweils Alexander Dings. Sein größter Konkurrent ist diesmal Ben Berger, der aber weder 2019 (Platz 12) noch 2020 (Platz 7) ganz vorne mit dabei war.
Besonderheit beim Turnier in der „Quadratestadt“ ist nicht nur die kürzere Spielzeit (25 Min. pro Spieler), sondern auch, dass hier mit Drehbrettern gespielt wird.

Wörterliste wird zum 1.7. aktualisiert

27. Juni 2022

(Dieser Artikel wurde erstmals am 17.04.2022 veröffentlicht und wurde aktuell überarbeitet.)

Zum 1. Juli 2022 tritt die diesjährige Aktualisierung der offiziellen Wörterliste in Kraft. Beim Mannheimer MA²tches feiert die neue Liste also Tunierpremiere. Neubewertungen etwa in Fragen der Steigerbarkeit (u. a. nach Hinweisen/Fragen aus der Scrabble-Gemeinschaft oder Hinweisen aus der Duden-Redaktion) führen zu Zu- und Abgängen.
Hinzu kommt diesmal eine kleine Regeländerung in Bezug auf Anreden. Diese dürfen fortan auch dann gelegt werden, wenn der Duden-Eintrag
besagt, dass diese Anrede nur im Zusammenhang mit Namen verwendet wird. Dies beschert uns als neue Wörter u. a. FRA, FRATE und MISTER.
Dass das Update einen etwas größeren Umfang (58 Neuzugänge, 19 Streichungen) hat als in sonstigen Jahren ohne neuen Rechtschreib-Duden, liegt auch daran, dass die 2019 erschienene 9. Auflage des Deutschen Universalwörterbuchs (insbesondere für Geros SuperDic) nun durchgearbeitet wurde, wodurch sich auch immer Anstöße ergeben, die bisherige Einschätzung einzelner Wörter zu überdenken.
Geros SuperDic ist bereits entsprechend aktualisiert. Im Bereich der Wörter mit bis zu 9 Buchstaben entspricht die Kategorie „Rechtschreibduden“ schon dem Stand der offiziellen Liste ab 1. Juli. Das SuperDic enthält nun 746.314 Einträge.

In der Online-Scrabble-Liga wird wie folgt verfahren: Für Partien, die vor dem 1. Juli begonnen wurden/werden, ist der bisherige Stand der Liste maßgeblich, für Partien, die am oder nach dem 1. Juli begonnen werden, der neue Stand.

Die Abfrage im Turnier-Checker ist sowohl nach dem derzeit noch gültigen Stand als auch nach dem ab dem 1. Juli gültigen Stand möglich.
Der Tunierchecker auf der Startseite recht wird ziemlich pünktlich zum Wechseltermin umgestellt. Ab sofort ist dort der neue Stand abrufbar.

Für Besitzer der gedruckten Wörterliste mit Stand 01.04.2021 ist dieser Diff-8-Beileger (das DIN A4-Blatt enthält die Information doppelt) empfohlen. Die wegfallenden Wörter können im Druckexemplar natürlich einfach gestrichen werden, bei hinzukommenden Wörtern sollten die entsprechenden Stellen markiert werden, so dass man bei Nachschlagen feststellt, dass sich ein Blick in den Beileger lohnt.

Aktuelles aus dem Saarland

18. Juni 2022

Claudia Aumüller gewinnt die zweite Ausgabe des Saarland-Cups nach einem spannenden Finale mit 452:433 gegen Lokalmatador Alexander Dings. Für Claudia war es der 15. Turniersieg seit 2002.

 
 
 
 
Die Finalübertragung kann unter folgendem Link weiterhin gesehen werden:

Finalübertragung (youtube)

Die weiteren Links:

Nach inzwischen 10 von 12 gespielten Runden hat sich an der Spitze das erwartete Bild eingestellt. Titelverteidiger Alexander Dings führt mit nur einer Niederlage und wäre bei einem weiteren Sieg sicher im Finale. Ach Claudia Aumüller auf Platz 2 kann sich mit zwei Siegen am Sonntagmorgen unabhängig von den übrigen Ergebnissen machen. Dahinter auf Ausrutscher lauern auf Platz 3 Stefan Merx, der als bislang Einziger gegen Alexander gewinnen konnte und bis Runde 8 das Feld anführte, ehe zwei Niederlagen folgten, und auf Platz 4 Wolfram Inngauer, der mit 1:2 ins Turnier startete, dann aber aufholte und morgen früh aller Voraussicht nach im direkten Duell auf Claudia trifft.
Besonders erwähnenswert sind die unmittelbar aufeinanderfolgenden Remisen (laut Duden zulässiger Plural von Remis) von Inge Weiand sowie der 212-Punkte-Zug ÄTZENDEM (neunfach) von Meggie Brunzel.

Am Freitagabend wurde mit 8-köpfigem Feld über 5 Runden mit viel Spaß Speedscrabble (10 Minuten pro Spieler/-in) gespielt. Siegreich war hier Stefan Merx (5:0) vor Meggie Brunzel (4:1).

2. Saarland-Cup

15. Juni 2022

Zum zweiten Mal wird am Wochenende der Saarland-Cup in Saarbrücken ausgetragen. Bei der 1. Austragung im Jahr 2019 handelte es sich noch um ein Zwei-Tages-Turnier, nun wird über drei Tage von Freitag bis Sonntag gespielt. Auch die Rundenzahl wurde entsprechend von 8 auf 12 erhöht – auch in diesem Jahr endet das Turnier mit dem Finale der beiden Besten aus diesen Runden.
Als Titelverteidiger und klarer Favorit geht Mitausrichter Alexander Dings ins Rennen, der gerade erst die Führung in der Elo-Rangliste an seinen damaligen Finalgegner Timon Boerner (diesmal nicht im 32-köpfigen Teilnehmerfeld) abtreten musste. Darüber, ob Titelverteidignung und/oder Rückeroberung der Ranglistenspitze gelingen, berichten wir an dieser Stelle.
Für das Finale ist eine Übertragung vorgesehen, der Link wird an dieser Stelle erscheinen.


Das für Freitagabend vorgesehene Speedscrabbele-Turnier ist über folgende Link erreichbar:

Timon übernimmt in Abwesenheit die Elo-Spitze

12. Juni 2022

Die Elo-Auswertung der diesjährigen DM ist erfolgt. Und obwohl Timon Boerner gar nicht mitgespielt hat, ist er wieder auf Platz 1 der Rangliste vorgerückt, da der bisherige Spitzenreiter Alexander Dings einige Punkte eingebüßt hat.
Ulla Trappe als neue Titelträgerin rückt sehr nah an die Top 3 heran.

Schon am Wochenende in Saarbrücken könnte Alexander wieder zum Nachfolger seines Nachfolgers werden und auf Platz 1 zurückkehren.

Kategorie: DM

Ulla Trappe gewinnt die 12. Scrabble-DM in Nürnberg

6. Juni 2022

Ulla Trappe hat die Deutsche Scrabble-Meisterschaft in Nürnberg gewonnen und damit nach 2010, 2012 und 2015 ihren 4. Titel geholt. Im Finale besiegte sie – nach einer knappen Niederlage im Hinspiel – durch drei frühe Scrabble im Rückspiel Ben Berger mit insgesamt 907:797 (393:417/ 514:380). Dritter wurde Titelverteidiger Alexander Dings, der lange gemeinsam mit Ulla an der Spitze des Feldes lag und dann Ben in einem an Spannung kaum zu überbietendem letzten Vorrundenspiel mit 12 Punkten unterlegen war. Wir gratulieren herzlich und bedanken uns ausdrücklich beim Team des „Haus des Spiels“ im Nürnberger Pellerhaus und bei allen Teilnehmern und Helfern für ein gelungenes Turnier!

Wir weisen darauf hin, dass die Aktualisierung der Elo-Tabelle und der Spielerhistorie aus organisatorischen Gründen nicht vor Sonntag, 12.06.2022, vorgenommen werden kann.