Nachtrag Westerwald

20. Oktober 2019

Die Teilnehmer des Mini-Westerwald-Opens am 13.10.19: (v.l.): Jürgen, Adolf, Raimund, Jubilarin Ellen Regenbogen-Horak, Sieger Martin, Ernie, Ilse, Veranstalter Kasimir. Ellen bekam anläßlich ihres 80. Geburtstags das Goldene Scorebook des SDeV überreicht.

Nigel Richards ist erneut WESPA-Champion

20. Oktober 2019

Es hätte sein Tag werden können: 3:2 führte der US-Amerikaner Jesse Day im Best-of-7-Finale des WESPA-Weltturniers in Goa gegen den favorisierten Neuseeländer Nigel Richards. Die beiden waren bereits im Finale der letzten MSA-Weltmeisterschaft 2018 (Torquay und London) aufeinandergetroffen.
Nigel hatte auch dort die Nase vorn. 2007 und 2011 hatte er bereits die WESPA-Weltmeisterschaft gewonnen, 2013 in Prag die ersten World Championships in Händen von Mindsports International.
Im letzten Finalspiel gab (wie bei Jesses letztem Vorrundenspiel) ein Neunfacher die entscheidende Richtung vor. Nachdem Nigel AVOIDERS so punktreich platziert hatte, musste sich Jesse vom Titeltraum verabschieden. Letzlich gewann Nigel also vier der sieben Finalpartien. Congratulations!

tsh-Seiten zum Goa-Weltturnier

19. Oktober 2019

Heute wurden in Goa bereits ein „Warm-Up“-Turnier sowie der „Last Chance Qualifier“ gespielt.
Alle Ergebnisse vom WESPA-Turnier in Form der uns vertrauten (aber hier etwas aufgehübschten) tsh-Ergebnisseiten gibt es beim indischen Scrabble-Verband.

Aktuell (nach der Vorrunde):
Mit einem Neunfachen (HALTERES) und einem hieraus resultierenden 500-Spiel schafft Jesse den Einzug ins Finale. Der so grandios gestartete US-Boy, der zur Halbzeit an der Spitze lag, dann aber einen ziemlichen Einbruch erlebte, hat nun also doch noch die Chance auf den Titel. Aber ob er Nigel viermal (in maximal sieben Spielen) schlagen kann?
Brigitte beendete das Turnier mit 10:22 Spielen auf Platz 138.

Weiterlesen …

Annelise und Migu im „Club der 1000er“

13. Oktober 2019

Der Club der 1000er hat zwei neue Mitglieder: In Fulda erreichten Anna Elisabeth Grabbe und Jürgen Miguletz diese besondere Zahl von Spielen. Beide spielten in Bonn 2005 ihr erstes Elo-gewertetes Turnier.

WESPA-Weltturnier in Goa

13. Oktober 2019

Ab Dienstag schaut die Scrabble-Welt nach Indien. In Goa wird das diesjährige Groß-Event des Weltverbands des englischsprachigen Scrabbles (WESPA) ausgetragen, das zwar offiziell nicht mehr den Namen „Weltmeisterschaft“ trägt, aber in Tradition der früheren WESPA-Weltmeisterschaften steht und vielfach als die „wahre WM“ angesehen wird.
Das eigentliche Turnier beginnt am Mittwoch; 32 Runden werden bis Samstag gespielt – am Sonntag folgt das Finale im Modus „Best of 7“.

Deutschland wird bei diesem Turnier vertreten durch Brigitte Brath, Englisch-Dozentin aus Künzelsau. Wir wünschen ihr viel Erfolg!
Mit dabei sind auch die top-gesetzten Ganesh Asirvatham (Malaysia) und Nigel Richards (Neuseeland) sowie weitere illustre Namen wie Jesse Day (USA), Paul Allen (England) und Anand Buddhev (Niederlande). Evan Cohen und Omri Rosenkrantz vertreten Israel.

Kommentierte Live-Übertragungen sind über die offizielle Turnierseite zu verfolgen.

Weiter geht’s: Miniturnier im Westerwald

12. Oktober 2019

SeHers Scrabblewoche ist noch nicht ganz abgeschlossen, da startet andernorts bereits das nächste Turnier.
Anlässlich des 80. Geburtstags von Ellen Regenbogen-Horak – wir gratulieren sehr herzlich! – wird (sofern nach der Feier noch alle scrabbletauglich sind) am Sonntag das „Mini-Westerwald-Open-Turnier“ ausgetragen. Leider sank die Teilnehmerzahl in den letzten Tagen auf 8, was dem Spaß keinen Abbruch tun sollte, aber gemäß SDeV-Regelment bedeutet, dass keine Elo-Auswertung stattfinden wird. Die Turnierlänge wurde auf 6 Runden verkürzt.

Aktuell: Martin Bär gewinnt das Mini-Turnier vor dem sieggleichen Kasimir Lissek (je 5:1). Eine Niederlage gegen Ernie Dembowski brachte Martins Turniersieg fast in Gefahr. „Turnieranlass“ Ellen belegte mit ausgeglichener Bilanz Rang 4; sie kann es also immer noch!

Nachbereitung: SeHers Scrabble-Woche

12. Oktober 2019

Durchklickspiele mit Quackle-Analyse:

  • Finale, 1. Spiel
  • Finale, 2. Spiel
  • Halbfinale Migu – Regula, 1. Spiel (Endstand)
  • Halbfinale Migu – Regula, 2. Spiel (Endstand)
  • Halbfinale Claudia – Theo, 1. Spiel (Endstand)
  • Halbfinale Claudia – Theo, 2. Spiel (Endstand)
  • Im „1. Spiel“ beziehen sich die angegebenen Quackle-Siegwahrscheinlichkeiten auf die einzelne Partie; beim „2. Spiel“ steht die Zahl für die Gewinnwahrscheinlichkeit in der Summerwertung über beide Partien.