Rosenheim 2022 – Turnierblog

Von | 16. Juli 2022

Sonntag, 17.07.2022

13:00 Uhr

Ben schafft das Tripel: Nach einem Sieg gegen Nesa kann er mit einer Punktdifferenz von glatten 1.200 Punkten Martina und Nadja auf Distanz halten. Doch drei Punktgleiche an der Tabellenspitze gab es in Rosenheim noch nie.

Siegerehrung (v.l.): Ben Berger (1.), Martina Wedel (2.), Wolfram Inngauer, Sybille Wackerle, Nadja Dobesch (3.)

Wer sich noch in die Auswertungen vertiefen will:

Das Ausrichter-Team bedankt sich herzlich für den Umschlag, den uns im Namen der Teilnehmer*innen Nadja Dobesch überreichte. Er enthielt einen von Nesa handbemalten Umschlag. Wir werden ihn vermutlich in einem Rosenheimer Fischrestaurant öffnen.

Das Ausrichter-Team (v.l.) Marko Hoffmann, Beate Thormeier, Sybille Wackerle, Karola Hoffmann, Wolfram Inngauer, Rita Rößner, Peter Rohr … Nadja Dobesch überreichte einen Umschlag. Es fehlt Jochen Hoffmann, der gerade Teilnehmer*innen zum Bahnhof brachte.

11:35 Uhr

Johann-Georg, der die letzten Runden immer vorne mitmischte, verlor gegen Ute Domsky mit 401:480 und schied damit faktisch aus dem Kreis der möglichen Turniersieger aus.

An der Spitze liegen mit jeweils 10:3 Siegen Ben (+1.098 Differenzpunkte), Martina (+743) und Nadja (+637). Wer behält die Nerven …

10:25 Uhr

Das traditionelle Foto auf der Außentreppe:

Das Teilnehmer*innenfeld 2022

9:15 Uhr

Start zu den letzten drei Runden, wieder bei strahlendem Sonnenschein und Bergblick …

So spannend war es noch nie in der Geschichte des Rosenheim-Cups: Vier Spieler*innen – Ben, Johann-Georg, Martina, Nadja – mit 9:3 an der Spitze. Das verspricht spannende Schlussrunden, auch wenn die vier untereinander bereits gespielt haben.

Samstag, 16.07.2022

19:10 Uhr

Der 2. Tag ist geschafft. An der Spitze steht nun wieder Ben nach einem Sieg gegen Martin Bär, da Johann-Georg gegen Martina eine knappe 488:498-Niederlage bezog. Hinter den beiden 9:2 liegen Martina und Nadja in Lauerstellung.

Die 12. Runde morgen früh um 9.15 Uhr – wir melden uns ab …

Die Spitzenpartie der 11. Runde: Martina gegen Johann-Georg

Ben (rechts) eroberte die Tabellenspitze mit einem Sieg gegen Martin Bär zurück

17:50 Uhr

Johann-Georg setzt zum Durchmarsch an: Er schlug Ulrike Brodkorb mit 609:279 und führt damit aktuell auch die Liste der höchsten Siegpunkte an. Ben bleibt ihm nach einem hart erkämpften 428:385 gegen Mixy Feige auf den Fersen. Das Verfolgerfeld mit 7:3 hat sich auf vier Spieler reduziert: Martina, Nadja, Martin und Sabine Becker.

16:45 Uhr

Nach Bens 404:453-Niederlage gegen Wolfram ist Johann-Georg alleiniger Spitzenreiter. Dieser besiegte Nadja mit 443:339. Da Nikolaus gegen Ulrike mit 404:423 verlor, gibt es jetzt ein breites Verfolgerfeld: 6 Spieler*innen weisen 6:3 Punkte auf.

15:20 Uhr

Nach der Mittagspause geht das Rennen an der Spitze weiter: Ben besiegte Martina klar mit 496:322, Johann-Georg gewann mit 473:352 gegen Roberta Levai. Beide weisen jetzt 7:1 Punkte auf, dahinter lauern Nadja und Nikolaus mit 6:2.

12:35 Uhr

In der 7. Runde beweist sich Johann-Georg mit einem 441:359-Sieg gegen Nikolaus und ist mit Ben gemeinsam an der Spitze der Tabelle.

11:40 Uhr

Nach der 6. Runde liegt das Quartett Ben, Nadja, Johann-Georg und Nikolaus mit 5:1 Punkten an der Spitze, nachdem Nadja den alleinigen Spitzenreiter Nikolaus mit 477:391 besiegte.

10:25 Uhr

Die 5. Runde beginnt mit dem Duell der beiden einzig Ungeschlagenen: Nach spannendem Verlauf und einem späten 99-Punkte-Bingo gewinnt Nikolaus das Duell gegen Ben mit 496:487.

Schlusstellung Ben vs. Nikolaus

Freitag, 15.07.2022

22:30 Uhr

Schön war es im Biergarten des Fürstetter Hofs mit Schweinebraten oder vegetarischen Genüssen. Unbestrittener Höhepunkt war eine der legendären Zaubereinlagen von Michael Merx.

19:15 Uhr
Zwei weitere Runden sind gespielt. Es führen mit 4:0 Siegen Ben Berger und Nikolaus Ruzicska. Doch natürlich ist noch nichts entschieden. Die Teilnehmer*innen ziehen nun langsam in den Sommerabend zum Fürstetter Hof. Dort ist Bayerischer Abend mit Schweinebraten.

17.40 h

Alles geht seinen Buchstaben-zentrierten Gang in der 2. Runde. Beate de Nijs schlägt Martina Wedel mit 379:378 und führt die Tabelle vor Ben Berger und Nadja Dobesch an.

Sybille Wackerle eröffnet die zweite Runde …

16.30 Uhr

Drei Überraschungssiege in der 1. Runde: Pia Fürsich schlägt Roberta Levai, Jutta Wittmann besiegte Wolfram Inngauer und Michael Merx behält gegenüber Ulrike Brodkorb die Oberhand.

15.30 Uhr

Nach zwei Jahren startet das Turnier – mit 34 Teilnehmer*innen, traditionell mit einem Buffet vom feinsten. Spielort ist wieder das Sportheim des PTSV Rosenheim, mitten im Grünen und mit Bergblick.

Das traditionelle Buffet zum Turnierstart …