Kategorie Archive: Wolpertinger Cup

Der dritte Wolpertinger

23. November 2016

Am Wochenende steht der dritte Wolpertinger-Cup auf dem Programm. Für Spannung ist bei 42 Teilnehmerinnen und Teilnehmern bestens gesorgt. Titelverteidiger Ben Berger ist ebenso am Start wie seine Vorgängerin an der Spitze der Elo-Rangliste, Ulla Trappe. Für Ulla, die sich auch auf die englischsprachigen „German Open“im April vorbereitet, ist es die erste Turnierteilnahme seit über einem Jahr. Das letzte Aufeinandertreffen von Ben und Ulla brachte 2014 in Hamburg ein 1000er-Spiel hervor – Ben hatte die Nase vorn; gesamt steht es in der Head-to-head-Bilanz der beiden 9:5 für Ulla.

Doch auch die anderen 40 aus Deutschland, der Schweiz, Österreich und sogar den USA sind keinesfalls zu unterschätzen. Das Taunusturnier vom letzten Wochenende hat ja auch gezeigt, dass nicht immer diejenigen ganz vorne landen, die aufgrund bisheriger Erfolge dort erwartet werden.
Ein Endspiel ist nicht im Programm, der Tabellenstand nach 14 Runden entscheidet.

Aktuell: Wir gratulieren Ben Berger zur erfolgreichen Titelverteidigung!

Wolpertinger-Synchronspiel zum Nachspielen

24. Dezember 2015

Ein bisschen spät – und damit quasi als Weihnachtsgeschenk – veröffentlichen wir die Synchronrunde, die am Sonntagnachmittag nach dem Wolpertinger-Turnier noch eine zweistellige Zahl von Mitspielern erfreute. Der Test dieser Variante, die im französischsprachigen Scrabble die »Hauptturnierspielform« ist, darf als gelungen betrachtet werden.
Damit auch diejenigen, die nicht dabei sein konnten, »mitspielen« können, gibt es hier die »Durchklick«-Variante des Spiels. Es geht jeweils mit dem besten in München gefundenen Wort weiter. Pro Zug standen drei Minuten Bedenkzeit zur Verfügung. Wer also unter »Echtbedingungen« nachspielen möchte, stellt seine Stoppuhr entsprechend ein.