Kategorie Archive: Syker Scrabble-Herbst

Syke: Alles Müller, oder was?

5. November 2017

Das Motto des Turniers (siehe Überschrift) stand schon vor der letzten Runde fest. Müller gegen Müller um Platz 1. Im direkten Aufeinandertreffen setze sich Manuel gegen Uschi durch (wie schon in Runde 2) und darf somit zum ersten Mal einen Turniersieg feiern!
Wir gratulieren sehr herzlich, natürlich auch der Zweiten Uschi und Maria Feige auf Platz 3!

Die Syker Kreiszeitung war diesmal blitzschnell, der Bericht zum Turnier ist bereits online:

Syke: Wer macht’s diesmal?

31. Oktober 2017

Es geht Schlag auf Schlag. Kaum ist das ZEIT-Turnier vorbei, steht der nächste Klassiker vor der Tür. Nach einer schöpferischen Pause 2016 meldet sich der Traditionsaustragungsort Syke am kommenden Wochenende zurück. Wer hat diesmal die Nase vorn?

Als Titelverteidigerin geht Regula Schilling ins Rennen, die als einzige bereits zweimal ganz oben auf dem Syker Treppchen stand. Überhaupt ist dort ein gutes Pflaster für Schweizerinnen, denn dank des Sieges von Blanca Gröbli-Canonica 2012 gingen drei der vier letzten Titel ins Nachbarland.
Einzige weitere frühere Titelträgerin im diesjährigen Feld ist Claudia Aumüller.

Für Männer war in Syke schon seit 2010 nichts mehr zu holen.
Die drei in der Elo-Rangliste am besten platzierten Mitspieler haben allerdings noch keinen Syke-Sieg vorzuweisen: Uschi Müller, Liesbeth Schön und Friedrich Engelke wären demnach die Favoriten.

Spannung ist also in besonderem Maße garantiert; wir werden berichten.

Syke: Die verflixten Schweizerinnen

4. November 2015

von Hans Trachsel

Verflixte Schweizerinnen? So etwas hat der im Endspiel gegen Regula Schilling unterlegene Stefan Merx wohl nicht einmal angedacht. Aber gewurmt hat’s ihn schon ein wenig: Genau wie 2012 gegen Blanca verliert er dieses Jahr das letzte Spiel, in welchem es um den Turniersieg geht. Doch der stets gut gelaunte und auch zu Spässen aufgelegte Versicherungsmathematiker aus Düren lässt sich nicht unterkriegen. Einmal wird es reichen, zu den Besten gehört er seit Jahren.

Regula Schilling dominierte zum zweiten Mal nach 2013 im 24.000 Einwohner zählenden Städtchen an der Hache. Sie gewann vorweg 7 Spiele, ehe es der auch sonst groß aufspielenden Claudia Mansfeldt gelang, sie zu bezwingen. Als Regula dann im vorletzen Spiel gegen Uschi Müller unterlag, war wieder alles offen. Regula spielte in der 14. und letzten Runde gegen Stefan Merx um den Turniersieg. Und produzierte kurz nach Spielbeginn mit HUPFERL gleich mal einen originellen Bingo. Stefan ließ es durchgehen, denn es erlaubte ihm, seine SHOGUNEN – ebenfalls Bingo – anzulegen. Doch der Duden kennt nur das BETTHUPFERL. Unglaublich, aber wahr: Ebenfalls in der Schlussrunde wagte Uschi Müller das HUPFERL, und auch hier wurde es nicht angefochten. Wer könnte denn etwas gegen das beliebte Dingsda haben? Continue reading

»Veni, vidi, vici …« – Blanca siegt beim 5. Syker Scrabble-Herbst

22. Oktober 2012

von Friedrich Engelke

Ob der passionierte Schachspieler Peer Steinbrück scrabbelt, ist nicht bekannt*. Das mit der Schweiz sollte er sich jedenfalls gründlich überlegen: Weder die Peitsche zu benutzen, noch Kavallerie ausreiten zu lassen (Zitat: »… dann kommt da richtig Zug in den Kamin …«), ist hilfreich. Die Schweiz kennt bessere »Waffen«. Zwei ihrer Frauen – meines Wissens reiten beide nicht – kommen nach Syke und besiegen die in erdrückender Überzahl angetretenen Deutschen.

Blanca kehrt als überlegene Siegerin mit beeindruckender Bilanz (11:3 Siege und 1156 Differenzpunkte) zurück, begleitet von der Zweiten. Regula kommt ihr mit 10:4 und 650 Punkten nah. Auf dem Siegertreppchen landet zudem Vektor (10:4 und 431 P.) als Dritter und bester Deutscher im Teilnehmerfeld des 5. Syker Scrabble-Herbst. Continue reading