Kategorie Archive: Aktuelles

In eigener Sache: Technik

21. Juni 2017

In den letzten Wochen wurden uns verschiedene Probleme bei Nutzung der Homepage mit bestimmten Tablets gemeldet, die daher rühren, dass manche Funktionen dadurch ausgelöst werden, dass sich der Mauszeiger an einer bestimmten Stelle befindet. Denn bei Tablets fehlen Mauszeiger üblicherweise.

Zum einen waren an manchen Geräten die „Untermenü“-Punkte nicht abrufbar, da das Aufklappen der Unterpunkte im Menü nicht funktioniert. Wir haben nun auf den Seiten, die ihr direkt über die Hauptmenüpunkte aufruft, Links zu den jeweiligen Untermenüseiten eingerichtet.

Zum anderen war auf anderen Geräten die Anzeige der Quackle-Analyse bei den Durchklick-Spielen nicht möglich. Auch hier konnte eine Lösung gefunden werden, die bei den DM-Finalspielen bereits umgesetzt wurde und dann bei allen zukünftigen Durchklick-Partien dafür sorgen wird, dass hoffentlich alle die Möglichkeit der optionalen Quackle-Einblendungen haben.

Sollte es bei euch technische Probleme geben, scheut euch nicht, sie uns zu melden. Nur dann können wir nach einer Lösung suchen. Bei der Vielzahl von Gerätetypen, Betriebssystemen etc. ist ein Testen aller Konstellationen leider nicht möglich.

Scrabble Open House in Bad Wimpfen

16. Mai 2017

Zu weiteren Aktivitäten, um neue Spieler für englischsprachiges Scrabblen in Deutschland zu gewinnen, schreibt Gastgeberin Peggy – passenderweise in englischer Sprache:

On May 13 Brigitte Brath and Peggy Fehily offered a Scrabble Open House to introduce English Scrabble to (hopefully) new players. It went quite well and the participants want to come back although they realized „serious“ (or competitive) Scrabble is a lot more difficult than the kitchen table version. So we are quite happy.
A journalist from the English magazine Spotlight took part as well and will be writing a report, to be published in the July edition.

ZEIT-Turnier 2017 in Rheinsberg

12. Mai 2017

Beim traditionellen Turnier der ZEIT im Oktober sind noch ein paar Plätze frei. Üblicherweise füllt sich das Teilnehmerfeld in den Sommermonaten schnell, weswegen rasches Handeln sinnvoll ist. Dem Turniersieger winkt übrigens die Einladung zur Titelverteidigung im nächsten Jahr.

Weitere Informationen gibt es hier

Syker Scrabble-Herbst 2017

12. Mai 2017

Nach einjähriger Pause gibt es eine Neuauflage des Syker Scrabble-Herbsts. Wir freuen uns, dass Heinz-Jürgen Michel vom 3. November bis 5. November wieder auf 14 Partien ins „Gleis 1“ einlädt. Keine Scrabbleturnierveranstaltungslocation (steht nicht im Duden!) liegt wohl verkehrsgünstiger, sprich näher am Bahnhof.

Die Ausschreibung findet ihr hier

Neue Online-Saison startet

18. April 2017

Es hat mal wieder etwas länger gedauert als geplant, aber was könnte passender sein als das Osterfest für die „Auferstehung“ der Online-Liga nach – zugegeben – etwas mehr als drei Tagen. Weiterhin sind über 80 Spielerinnen und Spieler in den Ligen von 1 bis 3 aktiv und versuchen, Titelveteidiger Raymond abzulösen oder erstmal in die höhere Liga aufzusteigen.
Zur Liga-Seite gelangt ihr über den Link rechts auf dieser Seite.

WESPA-Profil „Germany“

3. April 2017

Die Weltorgansiation der englischsprachigen Scrabbler/-innen WESPA hat sich im Vorfeld der „German Open“ in einem Profilbericht der Situation in Deutschland und – mit Blick über den Tellerrand – Kontinentaleuropa gewidmet.

Rekord in der „Berliner Runde“

2. April 2017

Griselda Kalkloesch hat in der „Berliner Runde“ den Turnierrekord einer anderen Berlinerin, Ulrike Brodkorb, geknackt: 719:391 lautete ihr Ergebnis gegen den frischen Turniersieger aus St. Gallen, Josef Esser.

Ulrike führte die Rangliste in der „Hall of Fame“ lange an mit einem 713er-Spiel, ebenfalls in Berlin erreicht bei der Scrabbinale 2013. Maike Rupprecht sah dort mit 309 Punkten kein Land.

Seit vielen Jahren organisiert Johann Dengel für die Berliner ScrabblerInnen den Wettbewerb „Berliner Runde“, der ohne Elo-Wertung gemütlich über ein ganzes Jahr läuft, und wer mitspielt, „muss“ ein Hin- und Rückspiel mit allen anderen absolvieren. Das ist spannend, simuliert ein bisschen Turnierstimmung („Pst, die beiden spielen ernst“ heißt es dann, wenn jemand reinreden oder Tipps geben will) und dient einem guten Zweck, denn jedes Spiel kostet 50 Cent, und wer am Jahresende an der Spitze steht, darf bestimmen, wohin die Summe gespendet werden soll. In diesem Jahr ging sie z.B. an die „Flüchtlingspaten Syrien e.V.“

Wer Interesse hat, die Runde zu verfolgen, hier der Link: http://obstaben.de/ergebnisse/OBS2017.html

Die Vorjahre können jeweils mit der geänderten Jahreszahl im Link oder über die Links auf unserer Treff-Seite eingesehen werden.

 

Online-Liga: Blick zurück und nach vorne

21. März 2017

Der Rückblick auf die vergangene Saison der Online-Liga ist längst überfällig. Schon seit einiger Zeit sind alle Paarungen absolviert. Der Titel ging diesmal wieder in die Schweiz: Raymond Kontic platzierte sich zum dritten Mal ganz vorne. Mit gebührendem Abstand folgten Elise und Gerlind.

Die Abschlussplatzierungen bedeuten für den Auf-/Abstieg zunächst Folgendes:

  • Abstieg Liga 1 -> Liga 2: Britta, Milo, Lizzy, Claudia
  • Aufstieg Liga 2A -> Liga 1: Dietlind, Barbara
  • Aufstieg Liga 2B -> Liga 1: Elisabeth, Usch
  • Aufstieg Liga 2A -> Liga 3: Petra, Tatjana, Philipp, Thomas
  • Aufstieg Liga 2B -> Liga 3: Ute, Ugu, Doris M, Birgit
  • Aufstieg Liga 3A -> Liga 2: FunnyHanni, Gabi
  • Aufstieg Liga 3B -> Liga 2: Dietmar, BirgitB
  • Aufstieg Liga 3C -> Liga 2: Yogibear, Gabriele
  • Aufstieg Liga 3D -> Liga 2: Therese, Manuel

Die Planungen für die Folgesaison laufen – aber sie dauern leider mal wieder etwas länger, als wir das selbst erhoffen.