Kategorie Archive: Aktuelles

Neue Online-Saison startet

18. April 2017

Es hat mal wieder etwas länger gedauert als geplant, aber was könnte passender sein als das Osterfest für die „Auferstehung“ der Online-Liga nach – zugegeben – etwas mehr als drei Tagen. Weiterhin sind über 80 Spielerinnen und Spieler in den Ligen von 1 bis 3 aktiv und versuchen, Titelveteidiger Raymond abzulösen oder erstmal in die höhere Liga aufzusteigen.
Zur Liga-Seite gelangt ihr über den Link rechts auf dieser Seite.

WESPA-Profil „Germany“

3. April 2017

Die Weltorgansiation der englischsprachigen Scrabbler/-innen WESPA hat sich im Vorfeld der „German Open“ in einem Profilbericht der Situation in Deutschland und – mit Blick über den Tellerrand – Kontinentaleuropa gewidmet.

Rekord in der „Berliner Runde“

2. April 2017

Griselda Kalkloesch hat in der „Berliner Runde“ den Turnierrekord einer anderen Berlinerin, Ulrike Brodkorb, geknackt: 719:391 lautete ihr Ergebnis gegen den frischen Turniersieger aus St. Gallen, Josef Esser.

Ulrike führte die Rangliste in der „Hall of Fame“ lange an mit einem 713er-Spiel, ebenfalls in Berlin erreicht bei der Scrabbinale 2013. Maike Rupprecht sah dort mit 309 Punkten kein Land.

Seit vielen Jahren organisiert Johann Dengel für die Berliner ScrabblerInnen den Wettbewerb „Berliner Runde“, der ohne Elo-Wertung gemütlich über ein ganzes Jahr läuft, und wer mitspielt, „muss“ ein Hin- und Rückspiel mit allen anderen absolvieren. Das ist spannend, simuliert ein bisschen Turnierstimmung („Pst, die beiden spielen ernst“ heißt es dann, wenn jemand reinreden oder Tipps geben will) und dient einem guten Zweck, denn jedes Spiel kostet 50 Cent, und wer am Jahresende an der Spitze steht, darf bestimmen, wohin die Summe gespendet werden soll. In diesem Jahr ging sie z.B. an die „Flüchtlingspaten Syrien e.V.“

Wer Interesse hat, die Runde zu verfolgen, hier der Link: http://obstaben.de/ergebnisse/OBS2017.html

Die Vorjahre können jeweils mit der geänderten Jahreszahl im Link oder über die Links auf unserer Treff-Seite eingesehen werden.

 

Online-Liga: Blick zurück und nach vorne

21. März 2017

Der Rückblick auf die vergangene Saison der Online-Liga ist längst überfällig. Schon seit einiger Zeit sind alle Paarungen absolviert. Der Titel ging diesmal wieder in die Schweiz: Raymond Kontic platzierte sich zum dritten Mal ganz vorne. Mit gebührendem Abstand folgten Elise und Gerlind.

Die Abschlussplatzierungen bedeuten für den Auf-/Abstieg zunächst Folgendes:

  • Abstieg Liga 1 -> Liga 2: Britta, Milo, Lizzy, Claudia
  • Aufstieg Liga 2A -> Liga 1: Dietlind, Barbara
  • Aufstieg Liga 2B -> Liga 1: Elisabeth, Usch
  • Aufstieg Liga 2A -> Liga 3: Petra, Tatjana, Philipp, Thomas
  • Aufstieg Liga 2B -> Liga 3: Ute, Ugu, Doris M, Birgit
  • Aufstieg Liga 3A -> Liga 2: FunnyHanni, Gabi
  • Aufstieg Liga 3B -> Liga 2: Dietmar, BirgitB
  • Aufstieg Liga 3C -> Liga 2: Yogibear, Gabriele
  • Aufstieg Liga 3D -> Liga 2: Therese, Manuel

Die Planungen für die Folgesaison laufen – aber sie dauern leider mal wieder etwas länger, als wir das selbst erhoffen.

Wenn Scrabbler mit dem Duden …

4. März 2017

Nicht ungewöhnlich ist, dass im Duden-Verlag Bücher zur deutschen Sprache erscheinen. Seltener ist, dass ein aktiver Scrabble-Spieler dahintersteckt.

So aber ist es beim jüngst erschienenen Werk

Mit Feuereifer und Herzenslust – Wie Luther die deutsche Sprache prägte,

dessen Autor Hartmut Günther alias „Palmström“ uns bestens bekannt ist.

Wer unter den zahlreichen Kauf- und Bestellmöglichkeiten eine mit Scrabbler-Bezug bevorzugt, kann das Werk mit der ISBN 9783411754274 bei Raimund Dillmann (Buchhandlung „Buch & Ton“, info@buch-ton.de) beziehen, der kostenfreien Versand anbietet.

Neues von Ben

24. Februar 2017

Passenderweise auf wortathleten.de ist der erste von zwei Teilen über den „ultimativen Wortathleten“ Ben Berger erschienen.

Derzeit spielt Ben bei den Israeli Open in Akkon. Nach fünf Runden kann er eine ordentliche 3:2-Bilanz vorweisen. Weitere Vertreter aus dem deutschsprachigen Raum sind Brigitte Brath (D, 2:3) und Pam Morris (A, 3:2).

Update nach 14 von 22 Runden: Ben (9:5, Platz 8); Pam (8:6, Platz 11), Brigitte (7:7, Platz 26). Spitzenreiter ist David Webb (England; 11:3).

TV-Hinweis: Sebastian Herzog beim NDR-Quiz

12. Februar 2017

Am heutigen Sonntagabend gehört Sebastian Herzog zu den Kandidaten beim NDR-Quiz (ab 22:05 Uhr im NDR-Fernsehen).

Als Vertreter Niedersachsens spielt er gegen Mitpieler aus vier anderen Nord-Bundesländern. Sicher wird er auch Gelegenheit haben, etwas Werbung für unser Lieblingsspiel zu machen.

Wer den Auftritt der neuen „Leuchte des Nordens“ verpasst hat, kann ihn unter diesem youtube-Link finden.