Kategorie Archive: Aktuelles

7. Wolpertinger-Cup ausgeschrieben

20. Januar 2020

Die 7. Auflage des beliebten Turniers in München findet erstmals im Herzen von Schwabing statt. Deshalb „Augen auf“ bei der Wahl der Übernachtungsmöglichkeiten. Die wie immer sehr umsichtigen Veranstalterinnen haben in einem nahegelegenen Hotel ein Kontingent reserviert – doch München ist zur Adventszeit ein beliebtes Reiseziel.

Hier der Link zu Ausschreibungsseite.

2. Scrabble-Radtour wird gedoppelt: Am Rhein und am 5-Flüsse-Radweg

20. Januar 2020

Quelle: Google Maps

Es ist schön für die Initiatoren, wenn eine Veranstaltung – noch dazu an einem bisher nicht erprobten Termin – innerhalb von 48 Stunden ausgebucht ist. So geschehen bei der Radtour im Rheintal. Schade natürlich für alle Scrabble-Freunde, die sich nicht so schnell entschieden haben.

Deshalb schreiben wir für den 01. bis 04.10.2020 zeitnah eine zweite Tour aus. Sie wird in Nürnberg starten und in Etappen von 50-70 km entlang des Fünf-Flüsse-Radwegs über den Ludwig-Main-Kanal nach Regensburg führen. Mindestteilnehmerzahl ist 6, höchstens können 12 Scrabblefreunde mitfahren. Die Anmeldung ist nach Veröffentlichung der Ausschreibung möglich.

Da es Wechsler geben wird, lohnt es sich also sich alsbald bei der Rheintal-Tour auf die Warteliste setzen zu lassen.

SW-Cup: Spannender Auftakt – in entspannter Atmosphäre

20. Januar 2020

Der erste Spieltag des Südwest Cups wurde in Frankfurt ausgetragen. Für das Team Heidelberg / Mannheim gingen Thomas Bartsch, Manfred Fleig, Khan Nguyen und Claudia Stein an den Start. Arndt Müller musste leider kurzfristig absagen. Martin Bär, Susanna Cefariello, Ernie Dembowsky, Raimund Dillmann und Günter Krämer bildeten das Team Frankfurt. Annette Ussat stand als Ersatzspielerin bereit. Ihr verdanken wir auch den sehr komfortablen und schönen Spielort, im schicken Café Piazza Doro.

Um 12.00 Uhr fiel der Startschuss und die ersten beiden Spielrunden verliefen ausgeglichen. Mit dem Zwischenstand von 4:4 ging es in die Kaffeepause. Danach kam die starke Zeit der Mannheimer – sie gewannen sämtliche Partien der dritten Runde! Das war schon fast die Vorentscheidung. Durchgang vier endete wieder ausgeglichen. Damit konnte Frankfurt zumindest noch ein Unentschieden erzielen, falls alle Partien der Schlussrunde siegreich abgeschlossen werden. Und tatsächlich war es spannend bis zur letzten Minute. Durch den knappen Sieg von Claudia gegen Martin ging der Gesamtsieg mit hauchdünnem Vorsprung von 11:9 an Heidelberg / Mannheim.

Das Niveau war stets hoch und es hat allen einfach nur Spaß gemacht, in einer lockeren Runde zu scrabbeln. Nicht so „ernst“ wie sonst auf üblichen Turnieren, dafür umso freundlicher und entspannter miteinander. Dennoch lief alles nach den aktuellen Turnierregeln. Insgesamt wurde ein guter Durchschnitt von 410 Punkten erzielt. Und um 17.30 Uhr konnten bereits alle die Heimreise antreten. Das eigentliche Ziel, sich näher kennenzulernen und einen angenehmen Scrabble-Nachmittag zu verbringen, wurde voll und ganz erreicht.

Nun sind alle gespannt, ob sich die Mannheimer schon am nächsten Spieltag (am 15.2. in Mannheim) gegen das Team Saarland den Cup sichern können. Vielleicht bleibt es aber auch spannend bis zum letzten Spieltag am 29.2. in Saarbrücken.

Alle Ergebnisse des ersten Aufeinandertreffens sind der PDF-Datei zu entnehmen.

SW-Cup: Erster Sieg für Heidelberg/Mannheim

19. Januar 2020

Einen knappen Sieg konnte das Team „Heidelberg/Mannheim“ beim Auftakt des Südwest-Cups einfahren. 11:9 endete das Mannschaftsspiel beim Team „Frankfurt“. Leider konnten statt der geplanten 25 Partien nur 20 ausgetragen werden, da beim Gästeteam kurzfristig ein Spieler ausfiel – gemäß Ausschreibung werden nur die tatsächlich ausgetragenen Partien gewertet.

Alle Ergebnisse des ersten Aufeinandertreffens sind der PDF-Datei zu entnehmen.

Sehr bemerkenswert: Mannschaftsturnier im Südwesten

17. Januar 2020

Der Südwesten ist auf dem besten Weg, ein weiteres Kernland des deutschsprachigen Scrabble-Spiels zu werden: Morgen startet ein Turnier mit Fünfermannschaften der Treffs Saarland, Heidelberg/Mannheim und Frankfurt. Namentlich stehen hierfür Monika Weber, Khan Nguyen und Günter Krämer. Sie „sehen das Vorhaben als Pilot-Versuch für eine solche Wettkampfform“ an und haben dem Projekt den Namen „Scrabble Team Challenge Südwest Cup 2020“ gegeben.

Das Championat wird über drei Runden ausgespielt:

  • Runde 1 am 18.01.2020 in Frankfurt:  Frankfurt gegen Heidelberg/Mannheim
  • Runde 2 am 15.02.2020 in Mannheim:  Heidelberg/Mannheim gegen Saarland
  • Runde 3 am 29.02.2020 in Saarbrücken:  Saarland gegen Frankfurt

Es kommen jeweils fünf Spieler zusammen; jeder Vertreter des einen Teams spielt gegen jeden Vertreter des anderen Teams. Die Ergebnisse werden zusammengefasst und der Sieger der jeweiligen Runde ermittelt. Die Rundenergebnisse werden am Ende zu einer Gesamtwertung zusammengefasst.

Die Scrabblefreunde gehen die Sache wirklich zukunftsweisend an: Die Detailregelungen wurden
in einer Ausschreibung formuliert und auch ein Wertungsbogen entwickelt. Für Nachahmer stehen sie zum Download bereit.

Wir bedanken uns seitens des SDeV-Vorstands herzlich für diese hervorragende Initiative und hoffen auf gute Impulse für unser Spiel.

Der Bericht über den ersten Spieltag erfolgt hier zeitnah.

SeHers Scrabble-Woche – 2. Auflage

30. Dezember 2019

Ab 25. Oktober  kann wieder eine Woche lang von morgens bis abends gescrabbelt werden: „SeHers Scrabble-Woche“ geht in die zweite Auflage und wird dieses Mal in Bad Wildungen in Hessen stattfinden. Austragungsort ist das Hotel Maritim.

Das Turnier steht in der Tradition der ZEIT-Turniere, die seit 2000 von Sebastian organisiert wurden und quasi die Mutter aller deutschsprachigen Scrabble-Turniere waren.

„SeHers Scrabble-Woche“ ist eine von Sebastian Herzog organisierte Privatveranstaltung, die von Scrabble Deutschland e. V. keinerlei finanzielle Unterstützung erfährt.

Ausschreibung und Teilnehmerliste

Gute Wünsche fürs neue Jahr & Statistisches

28. Dezember 2019

Liebe Scrabble-Freunde,

2019 war das Jahr mit den bisher meisten Scrabble-Turnieren im deutschsprachigen Raum. Dazu hat Scrabble Deutschland e. V. zum Jahresende 160 Mitglieder zu verzeichnen. Obgleich diese Rekorde auf den ersten Blick nicht allzu spektakulär erscheinen, so lassen sie doch erkennen, dass Scrabble, so wie wir es auf Turnierebene betreiben, immer bekannter wird und dass immer mehr Spieler unsere Leidenschaft teilen.

Wir haben das zum Anlass genommen, für Euch eine kleine Statistik aufzubereiten: Unser Verein wurde im Jahr 2004 gegründet. Nach §2 Abs. 2 der Satzung ist die Durchführung von Turnieren und Meisterschaften ein Vereinszweck, dessen Erfüllung durch die folgenden Zahlen ein wenig erklärt werden soll.  Grundlage für die Auswertung sind alle Elo-ausgewerteten Turniere, also alle Turniere mit mindestens 10 Spielern und 6 Runden. Die ZEIT-Turniere wurden ab 2009 berücksichtigt.

Bei Betrachtung der Zahl der Elo-ausgewerteten Spiele und der Turnierteilnehmer sind 2017 und 2019 deutliche Sprünge zu verzeichnen. Auch die Zahl der Turniere wächst.

Interessant ist es, dazu die Entwicklung der Mitgliederzahlen zu betrachten:

Der Mitgliederzuwachs in den vergangenen beiden Jahren betrug 18%. Die Zahl der Elo-ausgewerteten Partien stieg um 33%, die Zahl der Turnierteilnahmen um 34%. Da auch Nichtmitglieder an unseren Veranstaltungen teilnehmen, ist ohne nähere Analyse der Teilnehmer kein direkter Zusammenhang zwischen diesen Kennzahlen herstellbar.

Weitere neue Mitglieder im Verein sind herzlich willkommen! ( Mitgliedsantrag) Der Beitrag (48 € im Jahr) unterstützt vor allem die Ausrichtung der Turniere – hier zahlt der Verein Zuschüsse. Mitglieder zahlen ein teilweise deutlich ermäßigtes Startgeld und bestimmen bei der Mitgliederversammlung alle 2 Jahre die Geschicke des Vereins mit. Mehrmals im Jahr gibt es einen Mitglieder-Newsletter.

Wir wünschen Euch einen gelungenen Jahreswechsel und alles Gute für 2020.

Mit herzlichen Grüßen

Euer Vorstand

Plant einen Kurztrip ins schöne Saarland! (13./14.06.20)

25. Dezember 2019

Liebe Scrabblerinnen und Scrabbler,

ScrabbleSaar sendet an die gesamte Scrabble-Community herzliche Grüße zu Weihnachten und zum Jahreswechsel und wünscht viel Freude, Glück und Erfolg im kommenden Scrabble-Jahr 2020.

Plant für 2020 einen Kurztrip ins schöne Saarland! Bleibt gern auch ein bisschen länger hier!

Wir freuen uns auf Euer Kommen und auf spannende Spiele am 13./14. Juni 2020 in Saarbrücken beim Turnier um den 2. Scrabble-Saarland-Cup.

Euer Team von ScrabbleSaar

Link zur Turnierseite